Bronkhorstspruit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bronkhorstspruit
Bronkhorstspruit (Südafrika)
Red pog.svg
Koordinaten 25° 48′ S, 28° 44′ OKoordinaten: 25° 48′ S, 28° 44′ O
Basisdaten
Staat Südafrika

Provinz

Gauteng
Metropole City of Tshwane
Höhe 1375 m
Einwohner 3720 (2011)
Gründung 1905
Nan Hua Temple
Nan Hua Temple

Bronkhorstspruit ist eine Stadt in der Metropolgemeinde Tshwane in der südafrikanischen Provinz Gauteng. Sie liegt 45 Kilometer östlich von Pretoria an der Nationalstraße N4, an der Grenze zur Provinz Mpumalanga in 1375 Metern Höhe. 2011 hatte sie 3720 Einwohner.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 20. Dezember 1880 fand hier einer der ersten ernsthaften Kampfhandlungen des Ersten Burenkrieges statt (Gefecht von Bronkhorstspruit). 156 getöteten oder verwundeten britischen Soldaten standen 7 Tote oder Verwundete auf Burenseite gegenüber. 1894 wurde hier an der Delagoabahn eine Bahnstation errichtet; 1905 erfolgte die Stadtgründung. Benannt ist sie nach der Farmerfamilie Bronkhorst, die hier ab 1858 siedelte.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nan Hua Temple, der größte buddhistische Tempel der südlichen Hemisphäre. Hier liegt auch das südafrikanische Hauptquartier des buddhistischen Ordens Fo Guang Shan
  • Bronkhorstspruit Dam Nature Reserve[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Volkszählung 2011, abgerufen am 3. Oktober 2013
  2. Bronkhorstspruit Dam Nature Reserve bei sabirding.co.za (englisch)