Brossainc

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brossainc
Brossainc (Frankreich)
Brossainc
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ardèche
Arrondissement Tournon-sur-Rhône
Kanton Sarras
Gemeindeverband Annonay Rhône Agglo
Koordinaten 45° 20′ N, 4° 41′ OKoordinaten: 45° 20′ N, 4° 41′ O
Höhe 363–753 m
Fläche 4,38 km2
Einwohner 252 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 58 Einw./km2
Postleitzahl 07340
INSEE-Code

Brossainc ist eine französische Gemeinde mit 252 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Ardèche in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Die Bewohner werden Brossinois(es) oder Brossaincais(es) genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde befindet sich im Haut-Vivarais im Norden des Départements und grenzt an die benachbarten Kommunen Boulieu-lès-Annonay und Paugres. Die nächstgrößere Stadt ist Annonay in 10 Kilometern Entfernung. Brossainc setzt sich aus vielen zerstreuten Weilern zusammen und gilt daher als sehr abgelegen.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis 1790 bildete Brossainc zusammen mit dem Ort Saint-Jacques-d’Atticieux eine Großgemeinde, die nach der Französischen Revolution aber wieder aufgelöst wurde. Heute bilden beide Dörfer eigenständige Gemeinden.[1]

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brossainc besitzt eine rustikale Kirche im romanischen Stil. Außerdem ist der Weiler Châtaigner als Aussichtspunkt mit Blick über die Gemeinde ein beliebtes Ausflugsziel.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Brossainc – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Brossainc auf Medarus.org (französisch)