Bruce-Halbinsel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bruce-Halbinsel
Niagara-Schichtstufe im Bruce-Peninsula-Nationalpark
Niagara-Schichtstufe im Bruce-Peninsula-Nationalpark
Gewässer 1 Huronsee
Gewässer 2 Georgsbucht

Geographische Lage

44° 54′ 17″ N, 81° 15′ 3″ W44.904722222222-81.250833333333Koordinaten: 44° 54′ 17″ N, 81° 15′ 3″ W
Karte von Bruce-Halbinsel
Länge 90 km
Breite 20 km

Die Bruce-Halbinsel (englisch Bruce Peninsula) liegt in Südwest-Ontario (Kanada). Sie ragt 90 km in nordwestlicher Richtung in den Huronsee hinein und trennt dabei den westlich gelegenen Hauptsee von der östlich gelegenen Georgsbucht. Ihre maximale Breite liegt bei etwa 20 km.

Die Bruce-Halbinsel bildet einen Teil der so genannten Niagara-Schichtstufe, die sich über die benachbarte Manitoulin-Insel in westlicher Richtung fortsetzt.

Administrativ liegt die Halbinsel im Bruce County. Der 1987 gegründete Bruce-Peninsula-Nationalpark liegt im äußersten Nordwesten der Halbinsel. Er dient dem Schutz dieser unberührten Landschaft aus Felsküsten und Wäldern sowie der hier vorkommenden Fauna und Flora.

Am Nordwestende der Bruce-Halbinsel liegt die Gemeinde Tobermory.

Weblinks[Bearbeiten]