Bruno Foliados

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bruno Foliados
Personalia
Name Bruno Foliados Suárez
Geburtstag 17. Januar 1992
Geburtsort MontevideoUruguay
Größe 170 cm
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
mind. 2012–2013 Defensor Sporting 0 (0)
2013 → Toledo Colônia Work (Leihe) 5 (0)
2013–2014 Defensor Sporting 1 (0)
2014–2015 Boston River 19 (4)
2015–2016 Sud América 7 (0)
2016 Real España 13 (0)
2016– Boston River 11 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 3. Februar 2017 (Saisonende 2016)

Bruno Foliados, vollständiger Name Bruno Foliados Suárez, (* 17. Januar 1992 in Montevideo[1]) ist ein uruguayischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 1,70 Meter große Mittelfeldakteur Foliados stand mindestens seit 2012 bei Defensor Sporting unter Vertrag. Dort wurde er im Jahr 2012 fünfmal in der Copa Libertadores Sub-20 eingesetzt (kein Tor), bei der sein Verein das Finale erreichte. Im Viertelfinale gegen den peruanischen Verein Universitario de Deportes verwandelte er im Elfmeterschießen den entscheidenden Strafstoss, der den Einzug ins Halbfinale sicherte.[2] In der Spielzeit 2012/13 kam er in der Primera División allerdings nicht zum Einsatz. Sodann wechselte er Ende Januar 2013 auf Leihbasis nach Brasilien zu Toledo Colônia Work.[3] Von dort kehrte er zur Saison 2013/14 zu Defensor zurück.[4][5] In jener Spielzeit bestritt er ein Ligaspiel in der Apertura Apertura.[6] Bis zum Abschluss der Clausura 2014 kam ein weiteres Erstligaspiel nicht hinzu. 2014 wechselte er zum Zweitligisten Boston River. In der Saison 2014/15 wurde er 19-mal in der Segunda División eingesetzt und traf dabei viermal ins gegnerische Tor. Mitte Juli 2015 schloss er sich dem Erstligisten Sud América an. In der Apertura 2015 absolvierte er sieben Erstligaeinsätze (kein Tor). Ende Januar 2016 wechselte er nach Honduras zu Real España. Dort bestritt er 13 Spiele (kein Tor) in der Liga Nacional. Mitte Juli 2016 band er sich ein weiteres Mal an die zuvor in die höchste uruguayische Spielklasse aufgestiegene Mannschaft Boston Rivers. In der Saison 2016 kam er elfmal (kein Tor) in der Liga zum Einsatz.[7][1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Profil auf soccerway.com, abgerufen am 4. Februar 2017
  2. Copa Libertadores Sub 20: Defensor a semifinales por penales ´y Bruno la picó´ (Memento des Originals vom 12. März 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.unoticias.com.uy (spanisch) vom 26. Juni 2012, abgerufen am 29. Mai 2014
  3. ÁREA ADMINISTRATIVA BOLETÍN DE PASES Nº 01/2013 (Memento des Originals vom 24. September 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ofi.org.uy (spanisch) auf www.ofi.org.uy, abgerufen am 29. Mai 2014 (PDF)
  4. Empezó la pretemporada. (Memento des Originals vom 29. Mai 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.defensorsporting.com.uy auf defensorsporting.com.uy vom 3. Juli 2013, abgerufen am 29. Mai 2014
  5. Mercado de pases: altas y bajas (Apertura 2013) (spanisch) auf tenfield.com.uy vom 11. August 2013, abgerufen am 29. Mai 2014
  6. ESPN-Statistik-Profil, abgerufen am 29. Mai 2014
  7. Profil auf fichajes.com, abgerufen am 26. Januar 2015