Bruno Peres

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bruno Peres
Bruno da Silva Peres.jpg
Personalia
Name Bruno da Silva Peres
Geburtstag 1. März 1990
Geburtsort São PauloBrasilien
Größe 178 cm
Position Rechter Außenverteidiger
Junioren
Jahre Station
2008–2010 Audax
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2012 Audax 26 (2)
2010 → CA Bragantino (Leihe) 6 (1)
2011–2012 → Guarani FC (Leihe) 33 (0)
2012–2014 FC Santos 63 (4)
2014–2016 FC Turin 65 (6)
2016–2021 AS Rom 94 (5)
2018–2019 → FC São Paulo (Leihe) 22 (1)
2019–2020 → Sport Recife (Leihe) 1 (0)
2021– Trabzonspor 0 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 11. Juni 2021

Bruno Peres, mit vollem Namen Bruno da Silva Peres (* 1. März 1990 in São Paulo), ist ein brasilianischer Fußballspieler, der bei AS Rom unter Vertrag steht. Er wechselt im Sommer 2021 zum türkischen Erstligisten Trabzonspor

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grêmio Osasco Audax (2010–2012)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Peres unterzeichnete seinen ersten Profivertrag bei Grêmio Osasco Audax. Während seiner Zeit bei Audax wurde er zwei Mal verliehen. 2010 wurde er an CA Bragantino verliehen und von 2011 bis 2012 wurde er an Guarani FC verliehen. Für Guarani FC spielte er 16 Spiele in der Série B, der zweithöchsten Spielklasse im brasilianischen Fußball und 17 Spiele in der Campeonato Paulista.

Santos (2012–2014)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 5. Juli 2012 unterzeichnete er einen Vertrag beim FC Santos. Drei Tage später feierte er sein Debüt gegen Grêmio Porto Alegre. Sein erstes Tor erzielte er gegen Ponte Preta. Am 15. Januar 2013 wurde bekannt gegeben, dass Peres beim SC Internacional einen Vierjahresvertrag unterschrieben hat, der Transfer scheiterte allerdings. Als Cicinho zum FC Santos kam, verdrängte er Peres auf die Ersatzbank. Sodass er sich dazu entschied Santos zu verlassen. Mit dem FC Santos gewann er 2012 die Recopa Sudamericana.

Turin (2014–2016)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 16. Juni 2014 wechselte Peres für eine Ablösesumme von 2,2 Millionen Euro zum FC Turin.[1] Nach langen Problem der Spielerregistration feierte er sein Debüt am 21. September 2014 gegen Hellas Verona, als er für Cristian Molinaro in der 69 Minute eingewechselt wurde.[2] Am 30. November 2014 erzielte er einem Spiel gegen Juventus Turin sein erstes Tor für Turin.[3] Beim FC Turin hat er sich in kurzer Zeit zum Schlüsselspieler entwickelt.

AS Rom (seit 2016)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 16. August 2016 gab der AS Rom bekannt, dass sie Peres für eine Million Euro vom FC Turin ausgeliehen haben. Nach Ablauf der Spielzeit greift für den AS Rom eine Kaufpflicht, die Vereinsangaben zufolge bei 12,5 Millionen Euro liegt.[4] Nach Ablauf der Saison wurde er von Rom fest verpflichtet.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Santos

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Torino verpflichtet Bruno Peres (Memento vom 13. Januar 2016 im Internet Archive)
  2. Turin gegen Verona, Spielbericht (auf Englisch)
  3. Juventus gegen Turin Spielbericht (auf Englisch)
  4. Offiziell: AS Rom verpflichtet Torino-Verteidiger Peres