Brydan Klein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brydan Klein Tennisspieler
Brydan Klein
Brydan Klein 2014 in Wimbledon
Nation: AustralienAustralien Australien
2005–2013
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
2013−
Geburtstag: 31. Dezember 1989
Größe: 188 cm
Gewicht: 83 kg
1. Profisaison: 2007
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 520.751 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 2:8
Höchste Platzierung: 169 (28. September 2015)
Aktuelle Platzierung: 324
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 1:8
Höchste Platzierung: 118 (18. März 2013)
Aktuelle Platzierung: 227
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox: 2. Januar 2017
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Brydan Klein (* 31. Dezember 1989 in Rockingham, Western Australia) ist ein britisch-australischer Tennisspieler, der seit Mai 2013 für das Vereinigte Königreich antritt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In seiner Juniorenkarriere konnte Brydan Klein die Einzelkonkurrenz der Junioren bei den Australian Open 2007 gewinnen.

Brydan Klein spielt hauptsächlich auf der ATP Challenger Tour und der ITF Future Tour. Auf der Challenger Tour siegte er bislang einmal in der Einzelkonkurrenz sowie fünfmal in der Doppelkonkurrenz. Seinen bislang einzigen Titel in der Einzelkonkurrenz feierte er 2009 beim Turnier in Burnie, wo er im Finale Grega Žemlja mit 6:3 und 6:3 besiegen konnte. Den ersten Doppel-Erfolg feierte er am 14. Juli 2012 in Italien, wo er an der Seite von Dane Propoggia die Doppelkonkurrenz von San Benedetto gewinnen konnte. In den darauffolgenden Wochen holte er sich bereits seinen zweiten Titel in der Doppelkonkurrenz. Er gewann das Turnier in Recanati, ebenfalls an der Seite von Dane Propoggia.

Sein erstes Spiel auf der ATP World Tour bestritt er im Januar 2008, wo er eine Wildcard für die Einzelkonkurrenz der Australian Open erhielt. In der ersten Runde traf er auf Paul Capdeville, gegen den er klar in drei Sätzen unterlag.

2009 spielte er zum bisher einzigen Mal eine Partie für die australische Davis-Cup-Mannschaft und verlor dieses Spiel gegen den Thailänder Danai Udomchoke.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (9)
ATP-Titel nach Belag
Hartplatz (0)
Sand (0)
Rasen (0)

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Ergebnis
1. 8. Februar 2009 AustralienAustralien Burnie Hartplatz SlowenienSlowenien Grega Žemlja 6:3, 6:3

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 14. Juli 2012 ItalienItalien San Benedetto Sand AustralienAustralien Dane Propoggia ItalienItalien Stefano Ianni
ItalienItalien Gianluca Naso
3:6, 6:4, [12:10]
2. 21. Juli 2012 ItalienItalien Recanati Hartplatz AustralienAustralien Dane Propoggia KroatienKroatien Marin Draganja
KroatienKroatien Dino Marcan
7:5, 2:6, [14:12]
3. 2. März 2013 AustralienAustralien Sydney Hartplatz AustralienAustralien Dane Propoggia AustralienAustralien Alex Bolt
AustralienAustralien Nick Kyrgios
6:4, 4:6, [11:9]
4. 3. November 2014 AustralienAustralien Traralgon Hartplatz AustralienAustralien Dane Propoggia Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jarmere Jenkins
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mitchell Krueger
6:1, 1:6, [10:3]
5. 8. November 2014 AustralienAustralien Traralgon Hartplatz AustralienAustralien Dane Propoggia NeuseelandNeuseeland Marcus Daniell
NeuseelandNeuseeland Artem Sitak
7:66, 3:6, [10:6]
6. 1. August 2015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lexington Hartplatz AustralienAustralien Carsten Ball SudafrikaSüdafrika Dean O’Brien
SudafrikaSüdafrika Ruan Roelofse
6:4, 7:64
7. 28. November 2015 JapanJapan Toyota Teppich (i) AustralienAustralien Matt Reid ItalienItalien Riccardo Ghedin
Chinese TaipeiChinese Taipei Yi Chu-huan
6:2, 7:63
8. 4. Februar 2017 AustralienAustralien Burnie Hartplatz AustralienAustralien Dane Propoggia AustralienAustralien Steven De Waard
AustralienAustralien Luke Saville
6:3, 6:4

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Brydan Klein – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien