Buchen im Prättigau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buchen
Staat: Schweiz
Kanton: Graubünden (GR)
Region: Prättigau/Davos
Politische Gemeinde: Luzeini2w1
Postleitzahl: 7223
Koordinaten: 773574 / 201345Koordinaten: 46° 56′ 26″ N, 9° 43′ 7″ O; CH1903: 773574 / 201345
Höhe: 950 m ü. M.
Buchen im Prättigau

Buchen im Prättigau

Karte
Buchen im Prättigau (Schweiz)
Buchen im Prättigau
www

Buchen (rätoromanisch Fagieu)[1] ist eine Ortschaft im bündnerischen Prättigau.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die im 19. Jahrhundert eigenständige Gemeinde wurde 1892 eine Abteilung der Gemeinde Luzein.

Kirchliche Zugehörigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Buchen hat kein eigenes Kirchgebäude. Im Gegensatz zur politischen Zugehörigkeit zu Luzein gehört Buchen kirchlich zu Jenaz und wird von dort aus pastorisiert. Die Buchener Kirchgänger besuchen die Jenazer Dorfkirche.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aus Buchen im Prättigau stammte Conrad Michel, Verfasser eines Liederbuchs von 1763.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Glossarium Helvetiae Historicum
  2. Lied und populäre Kultur/Song and Popular Culture 49 (2005), S. 226