Buchhorster Auwald

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Buchhorster Auwald

IUCN-Kategorie IV – Habitat/Species Management Area

Blick auf den Buchhorster Auwald

Blick auf den Buchhorster Auwald

Lage nördlich von Nienburg
Fläche 6,1 ha
Kennung NSG HA 036
WDPA-ID 81482
Geographische Lage 52° 42′ N, 9° 11′ OKoordinaten: 52° 41′ 51″ N, 9° 10′ 38″ O
Buchhorster Auwald (Niedersachsen)
Buchhorster Auwald
Meereshöhe von 22,3 bis 43,6
Einrichtungsdatum 13.04.1972
Verwaltung NLWKN
Graureiher im Buchhorster Auwald

Der Buchhorster Auwald ist ein Naturschutzgebiet in der niedersächsischen Gemeinde Balge in der Samtgemeinde Marklohe im Landkreis Nienburg/Weser.

Das Naturschutzgebiet mit dem Kennzeichen NSG HA 036 ist 6,1 Hektar groß. Es ist vollständig vom Landschaftsschutzgebiet „Wesermarsch“ umgeben. Das Gebiet steht seit dem 13. April 1972 unter Naturschutz. Zuständige untere Naturschutzbehörde ist der Landkreis Nienburg/Weser.

Das Naturschutzgebiet liegt nordwestlich von Nienburg im Niederungsbereich der Weser und stellt einen Eichenmischwald mit Hainbuchen und Eschen als Rest eines Auwaldes unter Schutz. Der totholzreiche Wald verfügt über eine ausgeprägte Strauchschicht. Im Wald befindet sich eine Graureiherkolonie, die vom Nienburger Kreisverband des Naturschutzbundes Deutschland betreut wird.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Naturschutzgebiet Buchhorster Auwald – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Projekte des NABU Nienburg, Website des Naturschutzbundes Deutschland, Kreisverband Nienburg/Weser. Abgerufen am 15. September 2011.