Bucht von Tsambika

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bucht von Tsambika
Blick vom Kloster Tsambika auf die Bucht

Blick vom Kloster Tsambika auf die Bucht

Gewässer Levantinisches Meer
Landmasse Rhodos
Geographische Lage 36° 13′ 51″ N, 28° 9′ 4″ OKoordinaten: 36° 13′ 51″ N, 28° 9′ 4″ O
Bucht von Tsambika (Griechenland)
Bucht von Tsambika
Die Bucht von Tsambika, im Hintergrund der Berg mit dem alten Kloster

Die Bucht von Tsambika, im Hintergrund der Berg mit dem alten Kloster

Die Bucht von Tsambika ist eine ca. zwei Kilometer lange, natürliche Bucht. Sie befindet sich an der Ostküste der griechischen Insel Rhodos am Levantischen Meer. Zwischen Kolymbia und Archangelos gelegen ist sie von der Hauptstadt der Insel, der Stadt Rhodos, ungefähr 25 Kilometer entfernt.

Einer Legende nach fanden Fischer am Strand der Bucht eine Ikone. Dieser wundersame, da sich stets wiederholende, Fund motivierte die Gründung und den Bau des Klosters Tsambika am nördlich an die Bucht anschließendem Steilhang.

Der Strand in der Bucht von Tsambika wird häufig zu den schönsten Stränden der Insel gezählt.[1][2]

Einzelbelege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tsambika Beach: der Schönste In: Focus.
  2. Reisetipps Rhodos In: Süddeutsche Zeitung.