Buckfastleigh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buckfastleigh
Buckfastleigh (Vereinigtes Königreich)
Buckfastleigh
Buckfastleigh
Basisdaten
Status Market town
Region South West
Verw.grafschaft Devon
Verwaltungssitz Newton Abbot
Wahlkreis Totnes
Vorwahl 01364
Fläche km²
Bevölkerung 3.661[1]
Website

Buckfastleigh ist eine Gemeinde im Distrikt Teignbridge in der Grafschaft Devon, England, am Rande des Dartmoor-Nationalparks. Bekannt ist sie für ihre im frühen 20. Jahrhundert im normannischen und frühgotischen Stil wiederaufgebaute Buckfast Abbey, als Ausgangspunkt der South Devon Railway, für eine Schmetterlingsfarm und ein Otterreservat.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die wirtschaftliche Bedeutung des Ortes gründete sich auf die Getreide-, Papier- und Wollmühlen, die vor allem der River Dart mit seiner Wasserkraft antrieb. Der mittelalterliche Ursprung ist noch am Straßengrundriss zu erkennen; die meisten Gebäude stammen aber aus dem 18. bis 20. Jahrhundert.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Office for National Statistics : Census 2001 : Parish Headcounts : Teignbridge Abgerufen am 27. Januar 2010

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Buckfastleigh