Buckfastleigh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Buckfastleigh
Buckfastleigh (Vereinigtes Königreich)
Buckfastleigh
Buckfastleigh
Basisdaten
Status Market town
Region South West
Verw.grafschaft Devon
Verwaltungssitz Newton Abbot
Wahlkreis Totnes
Vorwahl 01364
Fläche km²
Bevölkerung 3.661[1]
Website

Buckfastleigh ist eine Gemeinde im Distrikt Teignbridge in der Grafschaft Devon, England, am Rande des Dartmoor-Nationalparks. Bekannt ist sie für ihre im frühen 20. Jahrhundert im normannischen und frühgotischen Stil wiederaufgebaute Buckfast Abbey, als Ausgangspunkt der South Devon Railway, für eine Schmetterlingsfarm und ein Otterreservat.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die wirtschaftliche Bedeutung des Ortes gründete sich auf die Getreide-, Papier- und Wollmühlen, die vor allem der River Dart mit seiner Wasserkraft antrieb. Der mittelalterliche Ursprung ist noch am Straßengrundriss zu erkennen; die meisten Gebäude stammen aber aus dem 18. bis 20. Jahrhundert.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Office for National Statistics : Census 2001 : Parish Headcounts : Teignbridge (Memento des Originals vom 24. Mai 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.neighbourhood.statistics.gov.uk Abgerufen am 27. Januar 2010

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Buckfastleigh