Buckland River (Victoria)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buckland River (Victoria)
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Buckland River bei Beveridges Station

Buckland River bei Beveridges Station

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Victoria, Australien
Flusssystem Murray River
Abfluss über Ovens → Murray → Indischer Ozean
Ursprung Zusammenfluss von Buckland River East und West Branch bei Buckland Junction[1]
36° 52′ 30″ S, 146° 52′ 17″ O-36.875079146.871493
Mündung bei Porepunkah in den Ovens River-36.691527146.898522274Koordinaten: 36° 41′ 29″ S, 146° 53′ 55″ O
36° 41′ 29″ S, 146° 53′ 55″ O-36.691527146.898522274
Mündungshöhe 274 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen [2]Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 38,5 kmeinschl. Buckland River East Branch[2]
Kleinstädte Buckland (Victoria)

Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

Der Buckland River ist ein Nebenfluss des Ovens River[1][3] in Victoria, Australien. Er ist bekannt für sein Fliegenfischen auf Forellen und für das Buckland-Tal.

Buckland-Aufruhr[Bearbeiten]

Eine gewaltsame Konfrontation zwischen chinesischen und europäischen Goldsuchern fand am Buckland River am 4. Juli 1857 statt. Auf dem Upper Ovens Goldfield, in einem Gebiet, das heute die Städte Harrietville, Bright und Wandiligong umfasst, lebten 6.000 Goldsucher. Die große Menschenansammlung, die sich über das Gebiet erstreckte, führte zu Problemen und es kam zu einer anti-chinesischen Auseinandersetzung, dem so genannten Buckland Riot (Buckland-Aufruhr). Während des Konflikts arbeiteten 500 Europäer und 2.000 oder 2.500 Chinesen dort. Sie hatten schon seit Wochen einen Streit um dieses Gebiet. Es kam zu Prügeleien, Raub und der Zerstörung von chinesischen Camps, an den Spätfolgen dieser Auseinandersetzung kamen einige Chinesen zu Tode, genaue Zahlen sind jedoch nicht bekannt.

Diese Auseinandersetzung führte dazu, dass von der Regierung Viktorias Regeln für die chinesische Einwanderung erlassen wurden.[4] Diese und weitere Auseinandersetzungen führten später zur White Australia Policy.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Karte (PDF, 97 KB) beim Victoria Departent of Primary Industries
  2. a b bonzle.com: Map of Buckland River, VIC, abgerufen am 26. April 2010
  3. Fishing. High Country. Abgerufen am 10. April 2010
  4. Buckland Riot auf egold.net.au Abgerufen am 10. April 2010