Budča

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Budča
Wappen Karte
Wappen von Budča
Budča (Slowakei)
Budča
Budča
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Banskobystrický kraj
Okres: Zvolen
Region: Pohronie
Fläche: 15,909 km²
Einwohner: 1.287 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 80,9 Einwohner je km²
Höhe: 307 m n.m.
Postleitzahl: 962 33
Telefonvorwahl: 0 45
Geographische Lage: 48° 35′ N, 19° 4′ O48.57555555555619.066666666667307Koordinaten: 48° 34′ 32″ N, 19° 4′ 0″ O
Kfz-Kennzeichen: ZV
Kód obce: 518204
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: April 2011)
Bürgermeister: František Moravec
Adresse: Obecný úrad Budča
Lhenická 33
96233 Budča
Webpräsenz: www.budca.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Budča (bis 1927 slowakisch „Buča“; deutsch Butsch, ungarisch Zólyombúcs - bis 1907 Búcs) ist eine Gemeinde im Okres Zvolen innerhalb des Banskobystrický kraj in der Slowakei mit etwa 1.200 Einwohnern.

Geographie[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im engen Tal des Flusses Hron am Bach Turová, dessen Mündung in den Hron südlich des Ortes liegt und befindet sich nur sechs Kilometer westlich der Stadt Zvolen.

Geschichte[Bearbeiten]

Budča wurde zum ersten Mal 1254 als Bucha erwähnt und war ursprünglich von Freibauern bewohnt, gelang aber im 14. Jahrhundert zur Herrschaft der Burg Dobrá Niva. Im 16. und 17. Jahrhundert war sie mehrmals durch osmanische Angriffe sowie Besetzungen in der Zeit der antihabsburgischen Aufstände in Mitleidenschaft gezogen.

Kultur[Bearbeiten]

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Budča