Building Lifecycle Management

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Building lifecycle management (englisch: Management zur Sicherung von Gebäuden) oder BLM ist eine Adaption des Product-Lifecycle-Management (PLM) und seiner Techniken für den Entwurf, die Errichtung und Verwaltung von Gebäuden. Ohne eine genaue und weitgehende Gebäudedatenmodellierung (Building Information Modeling) ist BLM nicht möglich.

Literatur[Bearbeiten]

  • Niklaus Kohler, Wei Yang: Long-term management of building stocks. In: Building Research & Information. 35, 2007, S. 351–362, doi:10.1080/09613210701308962.

Siehe auch[Bearbeiten]