Bukovec (Isergebirge)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bukovec
Bukovec mit der Ortschaft Jizerka im Vordergrund

Bukovec mit der Ortschaft Jizerka im Vordergrund

Höhe 1005 m n.m.
Lage Reichenberg, Tschechien
Gebirge Isergebirge
Koordinaten 50° 48′ 52″ N, 15° 21′ 29″ OKoordinaten: 50° 48′ 52″ N, 15° 21′ 29″ O
Bukovec (Isergebirge) (Tschechien)
Bukovec (Isergebirge)
Typ Kegelberg
Gestein Basalt

Der Bukovec (deutsch Buchberg, früher Keuliger Buchberg bzw. Keulichter Buchberg) ist ein Berg im tschechischen Teil des Isergebirges an der Grenze zu Polen. Der 1005 m n.m. hohe Vulkankegel ist der markanteste Berg des Gebirges und liegt an der Mündung der Jizerka (Kleine Iser) in die Jizera (Iser) bei dem Gebirgsort Jizerka (Klein Iser).

An seinen Hängen sind warme Quellen zu finden. Der Basaltgipfel mit seinen spezifischen klimatischen Bedingungen ist ein Rückzugsgebiet für Vögel und seltene Pflanzen- und Insektenarten. Er ist seit 1960 als Naturreservat (přírodní rezervace) geschützt. Das 56 Hektar große Schutzgebiet umfasst die Buchen- und Schluchtenwälder auf dem Gipfel und die umliegenden Feuchtwiesen. Im Reservat sind zwei Lehrpfade eingerichtet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]