Bulgarian Open

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bulgarian Open
Billard Picto 2-black.svg
Bulgarian Open 2014 Logo.png
Turnierstatus
Ranglistenturnier:
Minor-ranking-Turnier: seit 2012
Einladungsturnier:
Aktuelle Turnierdaten
Titelverteidiger: NordirlandNordirland Mark Allen
Teilnehmer: 207
Austragungsort: Universiada Hall, Sofia
Preisgeld (gesamt): 125.000 €
Preisgeld (Sieger): 25.000 €
Frames im Finale: Best of 7
Rekorde
Die meisten Siege: EnglandEngland Judd Trump,
SchottlandSchottland John Higgins,
EnglandEngland Shaun Murphy
NordirlandNordirland Mark Allen (je 1×)
Höchstes Break: 147
EnglandEngland Tom Ford (2012)
Austragungsort(e) auf der Karte

Die Bulgarian Open sind ein Snooker-Minor-Ranglistenturnier, das seit 2012 im Rahmen der Players Tour Championship in der bulgarischen Hauptstadt Sofia ausgetragen wird. Im ersten Jahr fand es im Princess Hotel statt, bevor 2013 die Universiada Hall Spielstätte des Turniers wurde. Gesponsert wird das Turnier seit 2012 vom bulgarischen Versicherungsunternehmen Victoria, das auch Hauptsponsor des einheimischen Snookerverbands ist.[1]

Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Austragungsort Sieger Ergebnis Finalist Hauptsponsor Saison
2012[2] SofiaPrincess Hotel EnglandEngland Judd Trump 4:0 SchottlandSchottland John Higgins Victoria 2012/13
2013[3] Sofia
Universiada Hall
SchottlandSchottland John Higgins 4:1 AustralienAustralien Neil Robertson 2013/14
2014[4] EnglandEngland Shaun Murphy 4:2 EnglandEngland Martin Gould 2014/15
2015[5] NordirlandNordirland Mark Allen 4:0 WalesFlag of Wales (1959–present).svg Ryan Day 2015/16

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bulgaria for the second time will host the European Championship Snooker (englisch) VICTORIA Insurance Company. Abgerufen am 16. September 2014.
  2. Betfair European Tour Event Four (2012). Snooker.org. Abgerufen am 14. September 2014.
  3. European Tour Event One (2013). Snooker.org. Abgerufen am 14. September 2014.
  4. European Tour Event Three (2014). Snooker.org. Abgerufen am 14. September 2014.
  5. European Tour Event Four (2015). Snooker.org. Abgerufen am 15. Oktober 2015.