Bulgarische Eishockeyliga 2012/13

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bulgarische Eishockeyliga
◄ vorherige Saison 2012/13 nächste ►
Meister: HK ZSKA Sofia
• Bulgarische Eishockeyliga

Die Saison 2012/13 war die 61. Spielzeit der bulgarischen Eishockeyliga, der höchsten bulgarischen Eishockeyspielklasse. Meister wurde zum insgesamt 14. Mal in der Vereinsgeschichte der HK ZSKA Sofia. Es ist der erste Titel der Mannschaft seit 1986.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Hauptrunde absolvierte jede der vier Mannschaften insgesamt zehn Spiele. Der Erstplatzierte der Hauptrunde wurde Meister. Für einen Sieg erhielt jede Mannschaft drei Punkte, bei einem Unentschieden gab es einen Punkt und bei einer Niederlage null Punkte.

Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klub Sp S U N Tore Punkte
1. HK ZSKA Sofia 10 10 0 0 133:28 30
2. HK NSA Sofia 9 5 0 4 71:57 15
3. HK Slawia Sofia 10 5 0 5 45:37 15
4. HK Lewski Sofia 11 0 0 11 16:143 0

Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum besten Torhüter der Saison wurde Konstantin Michailow von ZSKA Sofia gewählt. Bester Verteidiger war Bogdan Stefanow von Slawia und bester Stürmer Juraj Dusicka, der für den Meister ZSKA spielte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]