Bulls (Neuseeland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bulls
Geographische Lage
Bulls (Neuseeland)
Bulls
Koordinaten: 40° 10′ S, 175° 23′ OKoordinaten: 40° 10′ S, 175° 23′ O
Region-ISO: NZ-MWT
Land: Neuseeland
Region: Manawatu-Wanganui
Distrikt: Rangitikei District
Ward: Bulls Ward
Einwohner: 1 515 (2013 [1])
Höhe: 54 m
Postleitzahl: 4818
Telefonvorwahl: +64 (0)6
UN/LOCODE: NZ BUL
Fotografie des Ortes
Bull in Bulls.JPG
Hölzerner Bulle in Bulls

Bulls ist ein Ort im Rangitikei District der Region Manawatu-Wanganui auf der Nordinsel von Neuseeland.

Namensherkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt ist nach James Bull benannt, der den Ort gründete und dem auch der erste Gemischtwarenladen der Stadt gehörte. Ursprünglich hieß der Ort Bull Town, wurde dann in Clifton umbenannt und schließlich auf Drängen von Sir William Fox, zweiter Premierminister Neuseelands Ende des 19. Jahrhunderts, wieder in Bulls umbenannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt rund 28 km nordwestlich von Palmerston North am Schnittpunkt der beiden New Zealand State Highways 1 und 3.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die frühere Brücke von Bulls überspannte südöstlich der Bucht den Rangitikei River. Sie brach 1973 plötzlich zusammen, ohne Todesopfer zu verlangen.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim Zensus im Jahr 2013 zählte der Ort 1515 Einwohner, 8,8 % weniger als zum Zensus des Jahres 2006.[1]

Viele der Flieger der nahegelegenen Basis der Royal New Zealand Air Force in Ohakea wohnen in Bulls.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Chris Amon (1943–2016), Autorennfahrer, wurde in Bulls geboren und besitzt eine Farm in dem Ort.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • A. W. Reed: The Reed Dictionary of New Zealand Place Names. Reed Books, Auckland 2002, ISBN 0-7900-0761-4.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bulls, New Zealand – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b 2013 Census QuickStats about a place: Bulls. Statistics New Zealand, abgerufen am 26. Mai 2017 (englisch, StatsMap: Meshblock-Auswertung von der interaktiven Karte).
  2. Topo250 maps. Land Information New Zealand, abgerufen am 26. Mai 2017 (englisch).