Bundesautobahn 77

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-A
Bundesautobahn 77 in Deutschland
Bundesautobahn 77
Karte
Verlauf der A 77
Basisdaten
Betreiber: DeutschlandDeutschland Bundesrepublik Deutschland

Bundesland:

Bayern

Ausbauzustand: Planung verworfen;
teilweise als B2 ausgeführt

Bundesautobahn 77 (Abkürzung: BAB 77) – Kurzform: Autobahn 77 (Abkürzung: A 77) – ist der Projektname einer früher geplanten Autobahn von Nürnberg über Schwabach, Roth, Weißenburg in Bayern und Treuchtlingen nach Donauwörth.

Die Ausführung wird inzwischen nicht mehr weiterverfolgt. Teilstücke der Strecke sind durch die autobahnähnliche Bundesstraße 2 von Schwabach nach Roth fertiggestellt.

Bundesautobahn 751[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Teilstück der Bundesautobahn 77 wurde in Literatur der 1970er Jahre auch als Bundesautobahn 751 bezeichnet. Dabei handelt es sich um den Abschnitt von Nürnberg nach Schwabach, der zuletzt bis 2004 noch als Bundesstraße 2a geplant war.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]