Bundestagswahlkreis Bochum I

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wahlkreis 140: Bochum I
Bundestagswahlkreis 140-2013.svg
Staat Deutschland
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Wahlkreisnummer 140
Wahlberechtigte 206.460
Wahlbeteiligung 76,0 %
Wahldatum 24. September 2017
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten
Partei SPD
Stimmanteil 37,2 %

Der Bundestagswahlkreis Bochum I (Wahlkreis 140) liegt in Nordrhein-Westfalen und umfasst die Stadtbezirke Mitte, Wattenscheid, Süd und Südwest der kreisfreien Stadt Bochum.[1] Der Wahlkreis, dessen Zuschnitt sich in der Vergangenheit mehrfach änderte, gilt seit den 1960er-Jahren als eine sichere Hochburg der SPD.

Ergebnis der Bundestagswahl 2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundestagswahl 2017 – WK Bochum I
(in %)
 %
30
20
10
0
29,7
25,4
8,9
10,6
11,2
9,8
4,8
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2013
 %p
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
-8,9
-5,1
-0,7
+2,7
+7,3
+6,0
-0,5
Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Christian Haardt CDU 28,2 25,4
Axel Schäfer SPD 37,2 29,7
Frithjof Schmidt GRÜNE 7,7 8,9
Sevim Dağdelen LINKE 10,0 10,3
Olaf in der Beek FDP 7,0 11,2
Wolf-Dieter Liese AfD 9,5 9,8
Klaus Leymann MLPD 0,3 0,1
Sonstige 4,6

Ergebnis der Bundestagswahl 2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Norbert Lammert CDU 35,6 30,5
Axel Schäfer SPD 44,2 38,6
Dennis Rademacher FDP 1,4 3,9
Frithjof Schmidt GRÜNE 6,8 9,6
Sevim Dağdelen LINKE 6,8 7,9
Christina Worm PIRATEN 3,0 2,6
Claus Cremer NPD 1,9 1,3
Vesna Buljevic MLPD 0,2 0,1
- AfD 0,0 3,8
Sonstige 5,3

Ergebnis der Bundestagswahl 2009[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Direktkandidat Partei Erststimmen Zweitstimmen
Axel Schäfer SPD 43,31 % 36,28 %
Norbert Lammert CDU 30,95 % 24,81 %
Markus Selzener FDP 5,65 % 10,77 %
Frithjof Schmidt GRÜNE 8,41 % 11,89 %
Sevim Dağdelen Die Linke. 9,7 % 10,8 %
Claus Cremer NPD 1,49 % 1,18 %
Sonstige Sonstige 0,5 % 4,3 %

Frühere Wahlkreissieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wahl Name Partei Erststimmen
2017 Axel Schäfer SPD 37,2 %
2013 Axel Schäfer SPD 44,2 %
2009 Axel Schäfer SPD 43,3 %
2005 Axel Schäfer SPD 55,7 %
2002 Axel Schäfer SPD 57,0 %
1998 Klaus Hasenfratz SPD 60,7 %
1994 Klaus Hasenfratz SPD 55,7 %
1990 Klaus Hasenfratz SPD 54,5 %
1987 Klaus Hasenfratz SPD 56,8 %
1983 Karl Liedtke SPD 56,7 %
1980 Karl Liedtke SPD 59,9 %
1976 Karl Liedtke SPD 59,4 %
1972 Karl Liedtke SPD 64,0 %
1969 Karl Liedtke SPD 59,1 %
1965 Karl Liedtke SPD 55,2 %
1961 Heinrich Deist SPD 50,6 %
1957 Franzjosef Müser CDU 47,2 %
1953 Franzjosef Müser CDU 45,0 %
1949 Erich Ollenhauer SPD 39,1 %

Wahlkreisgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wahl Wahlkreisname Gebiet
1949 59 Bochum Bochum
1953–1961 118 Bochum
1965–1976 117 Bochum Bochum (westl.Teil)
1980–1998 110 Bochum I Von Bochum die Stadtbezirke Mitte, Wattenscheid und Südwest
2002–2009 141 Bochum I Von Bochum die Stadtbezirke Mitte, Wattenscheid, Süd und Südwest
2013 140 Bochum I

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wahlkreiseinteilung Bochum I. (Nicht mehr online verfügbar.) Bundeswahlleiter, 2013, archiviert vom Original am 2. Juli 2013; abgerufen am 22. Januar 2013. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bundeswahlleiter.de