Bundesvision Song Contest 2006

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bundesvision Song Contest 2006
Wetzlar Mittelhessen-Arena right.jpeg
Datum 9. Februar 2006
Land Hessen Hessen
Austragungsort Mittelhessen-Arena in Wetzlar
Moderation Stefan Raab, Janin Reinhardt und Elton
Gewinner Berlin Berlin SeeedDing
Abstimmungsregel Per Zuschauerabstimmung verteilt jedes Bundesland 1–8, 10 und 12 Punkte an die favorisierten Beiträge. Dabei kann das Bundesland auch für sich selbst abstimmen.
BSC 2005 BSC 2005BSC 2007 BSC 2007

Der 2. Bundesvision Song Contest fand am 9. Februar 2006 in der Mittelhessen-Arena in Wetzlar statt. Die Show wurde von Stefan Raab und Janin Reinhardt moderiert. Co-Moderator war Elton.

Die zweite Ausgabe des Wettbewerbs gewann die Gruppe Seeed mit dem Beitrag Ding für Berlin, auf den weiteren Plätzen folgten die Pop-Rockgruppe Revolverheld aus Bremen und die Mittelalter-Rockband In Extremo aus Thüringen. 14 von 16 Ländern vergaben bei der Abstimmung an sich selbst 12 Punkte. Nicht die höchste Punktzahl gaben sich Sachsen mit 10 Punkten und Nordrhein-Westfalen mit 5 Punkten.

Die Show wurde von durchschnittlich 2,48 Millionen Zuschauern gesehen (9,1 % Marktanteil). In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen konnten 2,14 Millionen Zuschauer gemessen werden (18,3 % Marktanteil).

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Startnr. Repräsentiertes Land Interpret Herkunft
der Teilnehmer
Lied
Komponisten
Punkte
1. 16 Berlin Berlin Seeed Berlin Ding
Based, Boundzound, David Conen, Dellé, Peter Fox, DJ Illvibe, Rüdiger Kusserow
151
2. 14 Bremen Bremen Revolverheld Hamburg und Bremen Freunde bleiben
Niels Grötsch, Kristoffer Hünecke, Johannes Strate
136
3. 06 Thüringen Thüringen In Extremo Berlin und Thüringen Liam
Sebastian Oliver Lange, Kay Lutter, Boris Pfeiffer, Michael Robert Rhein, André Strugala, Marco Ernst-Felix Zorzytzky
134
4. 15 Hessen Hessen Nadja Benaissa Hessen Ich hab’ dich
Nadja Benaissa, Tino Oac
104
5. 12 Hamburg Hamburg Olesoul Hamburg Hamburg & Cologne
Marcus Brosch, Ole Feddersen
070
6. 02 Niedersachsen Niedersachsen Marlon Berlin Was immer du willst
Anja Krabbe, Finn Martin
059
7. 10 Bayern Bayern TipTop
mit Peter Brugger (Sportfreunde Stiller)
Bayern TipTop
Beau Frost, Olli Parton
053
8. 13 Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vorpommern Pyranja Mecklenburg-Vorpommern Nie wieder
Anja Käckenmeister, Roman Preylowski
050
9. 04 Baden-Württemberg Baden-Württemberg Massive Töne Baden-Württemberg Mein Job
Joao dos Santos, Emile Haynie, Jean-Christoph Ritter
047
10. 09 Brandenburg Brandenburg Diane Berlin Hast du kurz Zeit?
Andreas Ebsen, Diane Weigmann
035
11. 11 Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein TempEau
mit Jan Plewka (Selig)
Schleswig-Holstein und Hamburg Schöner Tag
Stephan Eggert, Marek Harloff, Jan Plewka
026
12. 07 Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz 200 Sachen Hessen Sekt zum Frühstück
Katja Aujesky, Fabian Weller
018
13. 03 Saarland Saarland Reminder Saarland Augen zu (und rein)
Matthias Bier, Thomas Gödel, Sascha Lengert, Michael Ludes
017
14. 05 Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt Toni Kater Sachsen-Anhalt Liebe ist
Toni Kater
012
15. 08 Sachsen Sachsen Die Raketen
mit Lexy (Lexy & K-Paul)
Berlin und Sachsen Popsong
Keith Levene, John Lydon, Martin Atkins
010
16. 01 Nordrhein-Westfalen Nordrhein-Westfalen AK4711 Berlin, Hamburg, Belgien und Nordrhein-Westfalen Kein schönerer Land
Anja Krabbe, Arezu Weitholz
006

Farblegende:  - Herkunftsland des Künstlers entspricht nicht (oder nur zum Teil) dem Land, welches er repräsentiert.

Punktetabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land Punkte[1]
Gesamt NW NI SL BW ST TH RP SN BB BY SH HH MV HB HE BE
Coat of arms of North Rhine-Westfalia.svg Nordrhein-Westfalen 6 5 1
Coat of arms of Lower Saxony.svg Niedersachsen 59 4 12 1 3 5 5 1 2 3 3 1 3 3 5 3 5
Wappen des Saarlands.svg Saarland 17 12 5
Coat of arms of Baden-Württemberg (lesser).svg Baden-Württemberg 47 2 4 4 12 4 3 1 5 3 2 2 4 1
Wappen Sachsen-Anhalt.svg Sachsen-Anhalt 12 12
Coat of arms of Thuringia.svg Thüringen 134 8 7 7 8 10 12 8 12 8 8 7 6 7 8 8 10
Coat of arms of Rhineland-Palatinate.svg Rheinland-Pfalz 18 1 12 5
Coat of arms of Saxony.svg Sachsen 10 10
Brandenburg Wappen.svg Brandenburg 35 1 3 2 4 12 1 5 1 6
Bayern Wappen.svg Bayern 53 3 3 2 4 2 6 2 5 4 12 2 2 1 2 3
DEU Schleswig-Holstein COA.svg Schleswig-Holstein 26 3 12 7 1 3
Coat of arms of Hamburg.svg Hamburg 70 6 5 5 5 1 3 4 1 2 4 6 12 4 4 6 2
Coat of arms of Mecklenburg-Western Pomerania (great).svg Mecklenburg-Vorpommern 50 1 2 2 4 1 3 5 2 4 4 12 6 4
Bremen Wappen(Mittel).svg Bremen 136 10 10 8 7 8 10 7 7 7 7 10 10 8 12 7 8
Coat of arms of Hesse.svg Hessen 104 7 6 6 6 6 7 6 6 6 6 5 5 6 7 12 7
Coat of arms of Berlin.svg Berlin 151 12 8 10 10 7 8 10 8 10 10 8 8 10 10 10 12

Chartplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Künstler
Repräsentiertes Land
Titel
Album
Chartplatzierungen Anmerkungen
Deutschland Deutschland DE Osterreich Österreich AT Schweiz Schweiz CH
Seeed
Berlin Berlin
Ding
Next!
5 GoldGold
(26 Wo.)
4
(32 Wo.)
27
(19 Wo.)
BuViSoCo 2006: Platz 1
Erstveröffentlichung: 10. Februar 2006
Revolverheld
Bremen Bremen
Freunde bleiben
Revolverheld
14
(14 Wo.)
13
(15 Wo.)
51
(4 Wo.)
BuViSoCo 2006: Platz 2
Erstveröffentlichung: 3. Februar 2006
In Extremo
Thüringen Thüringen
Liam
Mein rasend Herz
51
(5 Wo.)
BuViSoCo 2006: Platz 3
Erstveröffentlichung: 3. Februar 2006
Nadja Benaissa
Hessen Hessen
Ich hab' dich
Schritt für Schritt
36
(4 Wo.)
BuViSoCo 2006: Platz 4
Erstveröffentlichung: 10. Februar 2006
Olesoul
Hamburg Hamburg
Hamburg & Cologne 76
(2 Wo.)
BuViSoCo 2006: Platz 5
Erstveröffentlichung:
Marlon
Niedersachsen Niedersachsen
Was immer du willst
Herzschlag
17
(9 Wo.)
42
(5 Wo.)
79
(3 Wo.)
BuViSoCo 2006: Platz 6
Erstveröffentlichung:
TipTop
Bayern Bayern
TipTop
TipTop
15
(9 Wo.)
39
(6 Wo.)
64
(5 Wo.)
BuViSoCo 2006: Platz 7
Erstveröffentlichung:
Pyranja
Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vorpommern
Nie wieder
Laut & Leise
87
(1 Wo.)
BuViSoCo 2006: Platz 8
Erstveröffentlichung:
Massive Töne
Baden-Württemberg Baden-Württemberg
Mein Job
Zurück in die Zukunft
78
(4 Wo.)
BuViSoCo 2006: Platz 9
Erstveröffentlichung:
TempEau
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein
Schöner Tag
Kein Weg zurück
77
(1 Wo.)
BuViSoCo 2006: Platz 11
Erstveröffentlichung:
200 Sachen
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz
Sekt zum Frühstück
Reich und schön
73
(4 Wo.)
BuViSoCo 2006: Platz 12
Erstveröffentlichung:
Toni Kater
Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt
Liebe ist
Futter
90
(1 Wo.)
BuViSoCo 2006: Platz 14
Erstveröffentlichung:
Die Raketen
Sachsen Sachsen
Popsong 93
(2 Wo.)
BuViSoCo 2006: Platz 15
Erstveröffentlichung:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. tvtotal.prosieben.de/tvtotal/videos Die Punktevergabe