Burg Šternberk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Burg Šternberk (deutsch Burg Sternberg) liegt oberhalb der Stadt Šternberk im Okres Olomouc in Tschechien. Sie gehört zur Region Olomoucký kraj.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Burg Šternberk

Die Burg wurde im 13. Jahrhundert vom Zdeslav von Sternberg erbaut. Die während der Hussitenkriege entstandenen Schäden behob Georg/Jiří von Krawarn und Straßnitz († 1466). Weitere Umbauten erfolgten im 16. Jahrhundert durch die Berka von Dubá. Auch nach dem Dreißigjährigen Krieg wurde die Burg, die um 1695 von Johann Adam Andreas von Liechtenstein erworben wurde, instand gesetzt. Bei dessen Nachkommen blieb die Burg bis zur Enteignung 1945. Unter Fürst Johann II. von Liechtenstein erfolgte 1886 ein Umbau im Stil des Historismus durch den Wiener Architekten Carl Gangolf Kayser. Die Park- und Gartenanlagen wurden in der Zeit von 1907 bis 1909 durch den Wiener Gartenarchitekten Albert Esch umgestaltet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Burg Šternberk – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 49° 43′ 59″ N, 17° 18′ 6″ O