Burg Freienstein (Münster)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Burg Freienstein
Burgstelle vom Max-Eyth-Steg aus gesehen

Burgstelle vom Max-Eyth-Steg aus gesehen

Entstehungszeit: um 700
Burgentyp: Niederungsburg
Erhaltungszustand: Burgstall
Ort: Stuttgart, Stadtbezirk Mühlhausen, Stadtteil Freiberg
Geographische Lage 48° 50′ 1,8″ N, 9° 12′ 23,9″ OKoordinaten: 48° 50′ 1,8″ N, 9° 12′ 23,9″ O
Burg Freienstein (Münster) (Baden-Württemberg)
Burg Freienstein (Münster)

Die Burg Freienstein ist eine abgegangene Burg über dem Max-Eyth-See bei dem Stadtteil Freiberg des Stadtbezirks Mühlhausen der Landeshauptstadt Stuttgart in Baden-Württemberg.

Die kleine Burganlage, von der nichts mehr erhalten ist, wurde um 700 erwähnt und bildete mit dem Gebiet des heutigen Stadtteils Freiberg zur Zeit der Alamannen einen eigenen Rechtsbezirk. 1501 und 1586 wird in überlieferten Dokumenten auf die Burg nochmals Bezug genommen, schon 1586 wird sie aber als Freyensteiner Burgstall bezeichnet.

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Burg Freienstein (Münster) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien