Burg Oberschaffhausen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Burg Oberschaffhausen
Luftbild von Oberschaffhausen, am linken Bildrand der Bergsporn, auf dem die Burgstelle liegt

Luftbild von Oberschaffhausen, am linken Bildrand der Bergsporn, auf dem die Burgstelle liegt

Alternativname(n): Burg auf dem Seelenberg
Burgentyp: Höhenburg, Spornlage
Erhaltungszustand: Burgstall
Ort: Bötzingen-Oberschaffhausen, „Seelenberg“
Geographische Lage 48° 4′ 19,4″ N, 7° 42′ 49″ OKoordinaten: 48° 4′ 19,4″ N, 7° 42′ 49″ O

Die Burg Oberschaffhausen, auch Burg auf dem Seelenberg genannt, ist eine abgegangene Höhenburg auf dem Seelenberg südlich des Ortsteiles Oberschaffhausen der Gemeinde Bötzingen im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald in Baden-Württemberg.

Von der ehemaligen Burganlage, die bei einer Geländebegehung 1964 entdeckt wurde, ist nichts erhalten.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Alfons Zettler, Thomas Zotz (Hrsg.): Die Burgen im mittelalterlichen Breisgau, I. Nördlicher Teil: Halbband A–K. In: Archäologie und Geschichte. Freiburger Forschungen zum ersten Jahrtausend in Südwestdeutschland, Heft 14. Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern 2003, ISBN 3-7995-7364-X, S. 38–42.