Burg Reihen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Burg Reihen

Gasthaus zum Löwen mit dem Eingangsportal, welches möglicherweise von der Burg stammt

Staat Deutschland
Ort Sinsheim-Reihen
Entstehungszeit 1300 bis 1400
Burgentyp Höhenburg
Erhaltungszustand Burgstall
Ständische Stellung Adlige, Grafen
Geographische Lage 49° 13′ N, 8° 55′ OKoordinaten: 49° 12′ 49,3″ N, 8° 54′ 44,4″ O
Höhenlage 693 m ü. NN

Die Burg Reihen ist eine abgegangene Höhenburg bei 693 m auf dem Hühnerberg (Flurname „Schlossäcker“) hinter der Kirche des heutigen Stadtteils Reihen der Stadt Sinsheim im Rhein-Neckar-Kreis in Baden-Württemberg.

Die Burg wurde von den Herren von Reihen im 14. Jahrhundert erbaut und im 15. Jahrhundert erwähnt. Im 15. Jahrhundert war die Burg im Besitz der Herren von Neipperg und der Herren von Venningen. Von der ehemaligen Burganlage ist nichts erhalten, außer dem Eingangsportal, dies soll angeblich am Gasthaus zum Löwen angebracht worden sein.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hartmut Riehl: Burgen und Schlösser im Kraichgau. Verlag Regionalkultur, Ubstadt-Weiher 1997, ISBN 3-929366-51-7, S. 12.