Burg Svojanov

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Burg Svojanov
8-hrad Svojanov ze zahrady.jpg
Alternativname(n): Fürstenstein
Entstehungszeit: vor 1265
Ständische Stellung: König
Ort: Svojanov
Geographische Lage 49° 37′ 38,9″ N, 16° 24′ 30,4″ OKoordinaten: 49° 37′ 38,9″ N, 16° 24′ 30,4″ O
Burg Svojanov (Tschechien)
Burg Svojanov

Burg Svojanov (deutsch: „Fürstenstein“) liegt in Svojanov im Okres Svitavy in Tschechien.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Königsburg des Přemysl Ottokar II., nach 1253, aber vor 1265 erbaut, wurde im 15. Jahrhundert durch die Herren von Boskovic neu befestigt. Im 16. Jahrhundert bauten die Herren Trcka von Leipa einen neuen Palast. Nach dem Dreißigjährigen Krieg verfiel das ganze Areal. Erst 1910 wurde mit Rekonstruktion und Erhaltung begonnen.

Heutige Nutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heute befinden sich in der imposanten Burg einige Ausstellungen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Burg Svojanov – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien