Burg Volkertshausen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Burg Volkertshausen
Burgentyp: Niederungsburg (Turmburg?)
Erhaltungszustand: abgegangen
Ort: Volkertshausen

Die Burg Volkertshausen ist eine abgegangene Burg nördlich des „Kelhofes“ von Volkertshausen im Landkreis Konstanz (Baden-Württemberg).

Die ehemalige Burganlage ist nicht genau lokalisierbar. 1301 wurde eine Turmburg bei Volkertshausen erwähnt.[1] Von der ehemaligen Burganlage sind keine Reste erhalten.[2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Michael Losse, Hans Noll, Michael Greuter (Hrsg.): Burgen, Schlösser, Festungen im Hegau – Wehrbauten und Adelssitze im westlichen Bodenseegebiet. In: Hegau-Geschichtsverein (Hrsg.): Hegau-Bibliothek, Band 109. Verlag Michael Greuter, Hilzingen 2006, ISBN 3-938566-05-1, S. 140.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Volkertshausen bei leo-bw.de
  2. Eintrag zu Volkertshausen in der privaten Datenbank „Alle Burgen“.