Burgfreiheit 1 (Mönchengladbach)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wohnhaus
Wohnhaus

Das Wohnhaus Burgfreiheit 1 steht im Stadtteil Odenkirchen in Mönchengladbach (Nordrhein-Westfalen).

Das Gebäude wurde um 1890 erbaut. Es ist unter Nr. B 132 am 29. August 1994 in die Denkmalliste der Stadt Mönchengladbach[1] eingetragen worden.

Architektur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Objekt liegt als Eckgebäude und Kopfbau einer geschlossenen Dreihäusergruppe Nr. 3 und 5 am Anfang der Burgfreiheit und an der Einmündung in die Korneliusstraße, die hier den Übergang der alten Ausfallstraße in die Mülgaustraße markiert. Bei dem Objekt handelt es sich um einen traufständigen, zweigeschossigen Putzbau.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Denkmalliste der Stadt Mönchengladbach (Memento des Originals vom 7. Oktober 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/pb.moenchengladbach.de

Koordinaten: 51° 8′ 13,3″ N, 6° 27′ 7,8″ O