Burgstall Geyersberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

w1

Burgstall Geyersberg
Entstehungszeit: Mittelalterlich
Burgentyp: Höhenburg, Spornlage
Erhaltungszustand: Burgstall
Ort: Freyung-Geyersberg
Geographische Lage 48° 47′ 38,7″ N, 13° 32′ 26,6″ OKoordinaten: 48° 47′ 38,7″ N, 13° 32′ 26,6″ O
Höhe: 770 m ü. NN

Der Burgstall Geyersberg bezeichnet eine abgegangene mittelalterliche Höhenburg östlich des Gipfelpunktes des Geyersberges in 770 m ü. NN hohen Geyersberg bei dem Ortsteil Geyersberg der Stadt Freyung im Landkreis Freyung-Grafenau in Bayern.[1]

Von der ehemaligen Burganlage ist nichts erhalten, sie war Sitz der Passauer Bischöfe. Heute ist die Stelle als Bodendenkmal D-2-7247-0152 „Burgstall des Mittelalters“ vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege erfasst.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lage des Burgstalles im Bayern Atlas
  2. Denkmalliste für Freyung beim Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege (PDF; 143 kB)