Burgstall Schrotzhofen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
w1
Burgstall Schrotzhofen
Burgentyp: Ortslage
Erhaltungszustand: Burgstall, Burgkapelle
Ständische Stellung: Adlige
Ort: Beratzhausen-Schrotzhofen
Geographische Lage 49° 9′ 8,9″ N, 11° 49′ 51,3″ OKoordinaten: 49° 9′ 8,9″ N, 11° 49′ 51,3″ O
Höhe: 510 m ü. NN

Der Burgstall Schrotzhofen ist eine abgegangene Burg in der Ortsmitte (Haus Nr. 10) des Ortsteils Schrotzhofen des Marktes Beratzhausen im Oberpfälzer Landkreis Regensburg in Bayern.

Von der ehemaligen Burg sind keine gesicherten Daten bekannt. Als ehemalige Besitzer werden die Herren von Schrotzhofen und Stauf zu Ehrenfels genannt.

Auf dem Burgstall, heute ein Bodendenkmal, befindet sich die Kirche Sankt Helena, vermutlich die frühere Burgkapelle.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Andreas Boos: Burgen im Süden der Oberpfalz - Die früh- und hochmittelalterlichen Befestigungen des Regensburger Umlandes. Universitätsverlag Regensburg, Regensburg 1998, ISBN 3-930480-03-4, S. 294–297;