Burlington (Kentucky)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Burlington
KYMap-doton-Burlington.PNG
Lage in Kentucky
Basisdaten
Gründung: 1799
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kentucky
County:

Boone County

Koordinaten: 39° 1′ N, 84° 43′ WKoordinaten: 39° 1′ N, 84° 43′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 10.779 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 492,2 Einwohner je km2
Fläche: 21,9 km2 (ca. 8 mi2)
Höhe: 256 m
Postleitzahl: 41005
Vorwahl: +1 859
FIPS: 21-11170
GNIS-ID: 0488440
Burlington-kentucky-from-above.jpg
Burlington aus der Luft

Burlington (Kentucky) ist der Verwaltungssitz von Boone County, mit 10.779 Einwohnern. Die Siedlung erstreckt sich über 21,9 km².

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Burlington entstand ab 1800 aus der Siedlung Craig's Camp, nachdem 1799 (bei dem ersten County Court in Boone County) der Entschluss gefasst wurde, den Verwaltungssitz dorthin zu verlegen. Die neu entstehende Gemeinde erhielt erst den Namen Wilmington, wurde jedoch später auf Bitten der Post und um Verwechslungen auszuschließen 1816 in Burlington umbenannt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Burlington, Kentucky – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]