Busan-Gudeok-Stadion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Busan-Gudeok-Stadion
Blick auf die Haupttribüne des Busan-Gudeok-Stadions im März 2009
Blick auf die Haupttribüne des Busan-Gudeok-Stadions im März 2009
Daten
Ort 57 Mangyang-ro
Korea SudSüdkorea Seo-gu, Busan, Südkorea
Koordinaten 35° 6′ 59,4″ N, 129° 0′ 52,2″ OKoordinaten: 35° 6′ 59,4″ N, 129° 0′ 52,2″ O
Eigentümer Stadt Busan
Betreiber Stadt Busan
Eröffnung September 1928
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 24.363 Plätze
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Busan-Gudeok-Stadion (koreanisch 부산 구덕 운동장; Hanja: 釜山九德運動場) ist ein Fußballstadion mit Leichtathletikanlage im Stadtteil Seo-gu der südkoreanischen Stadt Busan, Provinz Gyeongsangnam-do.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das im September 1928 eröffnete Stadion bietet Platz für 24.363 Zuschauer.[1] Es ist die Heimspielstätte der Fußballclubs Busan IPark und dem Busan Transportation Corporation FC. Die Spielstätte liegt im Gudeok Sports Complex zu dem u. a. das Gudeok Baseballstadion mit 10.000 Plätzen und die Gudeok Sporthalle mit 4.289 Plätzen gehören.

Während der Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul fanden acht Partien, darunter ein Halbfinale des olympischen Fußballturniers, im Busan-Gudeok-Stadion statt. Zudem war es Austragungsort der Leichtathletikwettbewerbe der II. Ostasienspiele 1997.[2]

Im Mai 2017 wurden Pläne für eine Modernisierung des Gudeok Sports Complex vorgestellt.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. de.soccerway.com: Busan Gudeok Stadium
  2. Gudeok sports complex (Memento vom 21. Mai 2012 im Internet Archive) (englisch)
  3. hapskorea.com: Gudeok Stadium to Become Busan’s Newest Sports Park Artikel vom 11. Mai 2017 (englisch)