Busuanga (Palawan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Busuanga
Lage von Busuanga in der Provinz Palawan
Karte
Basisdaten
Region: Western Visayas
Provinz: Palawan
Barangays: 16
Distrikt: 1. Distrikt von Palawan
PSGC: 175307000
Einkommensklasse: unbekannt (1-6)
Haushalte: 3047
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 21.358
Zensus 1. Mai 2010
Koordinaten: 12° 10′ N, 119° 57′ O12.166666666667119.95Koordinaten: 12° 10′ N, 119° 57′ O
Postleitzahl: 5317
Geographische Lage auf den Philippinen
Busuanga (Philippinen)
Busuanga
Busuanga

Busuanga ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Palawan. Sie hat 21.358 Einwohner (Zensus 1. Mai 2010).

Die Stadtgemeinde Busuanga besteht aus dem westlichen Drittel der Insel Busuanga, die zu der Inselgruppe der Calamian-Inseln, zwischen Mindoro und der Insel Palawan, gehört. In der Gemeinde befindet sich ein Campus der Western Philippines University.

Auf dem Gebiet der Gemeinde liegt das Wildtierreservat Calauit Game Preserve and Wildlife Sanctuary, in dem afrikanisches Großwild angesiedelt wurde.

Baranggays[Bearbeiten]

Busuanga ist politisch in 17 Baranggays unterteilt.

  • Bugtong
  • Bulwang
  • Burabod
  • Cheey
  • Concepcion
  • Halsey
  • Maglalambay
  • New Busuanga (Pob.)
  • Old Busuanga
  • Panlaytan
  • Quezon
  • Sagrada
  • San Isidro
  • San Rafael
  • Santo Niño
  • Burabod
  • Halsey

Quezon wurde im Jahr 2000 wieder als Baranggay hergestellt.[1]

Fußnote[Bearbeiten]

  1. NSCB - 2001 Factsheet - 12 New Cities Created, July-December 2000. (Englisch)