Buszkowice (Ścinawa)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buszkowice
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Buszkowice (Polen)
Buszkowice
Buszkowice
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Niederschlesien
Powiat: Lubin
Gmina: Ścinawa
Fläche: 0,39 km²
Geographische Lage: 51° 28′ N, 16° 27′ OKoordinaten: 51° 28′ 25″ N, 16° 26′ 32″ O
Höhe: 99 m n.p.m.
Einwohner: 138 (2006)
Postleitzahl: 59-330
Telefonvorwahl: (+48) 76
Kfz-Kennzeichen: DLU
Wirtschaft und Verkehr
Straße: Straße nr 111 ŚcinawaChobienia
Nächster int. Flughafen: Flughafen Wrocław



Buszkowice (deutsch: Hochbauschwitz) ist ein Dorf in der Landgemeinde Ścinawa (dt. Steinau an der Oder) am linken (westlichen) Ufer der Oder. Vier Kilometer nördlich der Kleinstadt Ścinawa gelegen, gehört es zum Landkreis Powiat Lubiński in der westpolnischen Woiwodschaft Niederschlesien.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Buszkowice liegt in der fruchtbaren Ebene westlich der Oder zwischen Ścinawa und Chobienia, 65 km nordwestlich von Breslau. Nachbarorte sind Przychowa im Süden und Ciechłowice im Norden.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Buszkowice wurde erstmals 1253 urkundlich erwähnt als Gut Boscovo. Der Herzog von Glogau Konrad II. verkaufte das Dorf an den Breslauer Bischof Thomas I. Buszkowice war bis zur Säkularisation 1811 im Besitz der Bischöfe.

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]