Butanole

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Butanole sind eine Gruppe von vier isomeren gesättigten Alkoholen mit vier Kohlenstoffatomen. Sie haben die allgemeine Summenformel C4H10O und eine molare Masse von 74,12 g/mol. Damit sind alle vier Strukturisomere der Butylgruppe vertreten, die sich in ihren Eigenschaften teils deutlich unterscheiden. Das tert-Butanol ist der einzige Feststoff. Das 2-Butanol ist chiral und bildet zwei stereoisomere Formen.

Die partielle Oxidation der primären Butanole (n-Butanol und Isobutanol) führt über die Butanale zu den Butansäuren. Das sekundäre Butanol (sec-Butanol) oxidiert zum Butanon.

Butanole
Name 1-Butanol 2-Methyl-1-propanol 2-Butanol 2-Methyl-2-propanol
Andere Namen n-Butanol iso-Butanol sec-Butanol tert-Butanol
Strukturformel Butan-1-ol Skelett.svg 2-methylpropan-1-ol 200.svg Butan-2-ol 200.svg
(chiral)
Tert-Butanol Structural Formula V.1.svg
CAS-Nummer 71-36-3 78-83-1 78-92-2 75-65-0
PubChem 263 6560 6568 6386
ECHA-InfoCard 100.000.683 100.001.044 100.001.053 100.000.809
Molmasse 74,12 g/mol
Aggregatzustand flüssig fest
Schmelzpunkt −89 °C[1] −108 °C[2] −115 °C[3] 26 °C[4]
Siedepunkt 118 °C[1] 108 °C[2] 99 °C[3] 83 °C[4]
Dichte 0,81 g·cm−3 (20 °C)[1] 0,80 g·cm−3 (20 °C)[2] 0,81 g·cm−3 (20 °C)[3] 0,79 g·cm−3 (20 °C)[4]
Dampfdruck 6,67 hPa (20 °C)[1] 11,8 hPa (20 °C)[2] 16,5 hPa (20 °C)[3] 41,2 hPa (20 °C)[4]
Löslichkeit
in Wasser
77 g·l−1 (20 °C)[1] 85 g·l−1 (20 °C)[2] 125 g·l−1 (20 °C)[3] vollständig mischbar[4]
Flammpunkt 35 °C[1] 27 °C[2] 23 °C[3] 11 °C[4]
Zündtemperatur 325 °C[1] 430 °C[2] 390 °C[3] 470 °C[4]
GHS-
Kennzeichnung

aus EU-Verordnung (EG)
1272/2008 (CLP)
02 – Leicht-/Hochentzündlich 05 – Ätzend 07 – Achtung
Gefahr
02 – Leicht-/Hochentzündlich 07 – Achtung
Achtung
02 – Leicht-/Hochentzündlich 07 – Achtung
Gefahr
H- und P-Sätze 226​‐​302​‐​318​‐​315​‐​335​‐​336 226​‐​335​‐​315​‐​318​‐​336 226​‐​319​‐​335​‐​336 225​‐​332​‐​319​‐​335
keine EUH-Sätze
210​‐​280​‐​302+352​‐​304+340​‐​305+351+338​‐​313 210​‐​280​‐​302+352​‐​305+351+338 210​‐​304+340​‐​305+351+338 210​‐​305+351+338​‐​403+233
Tox-Daten 790 mg·kg−1 (LD50Ratteoral)[1] 2460 mg·kg−1 (LD50Ratteoral)[2] 2190 mg·kg−1 (LD50Ratteoral)[3] 2740 mg·kg−1 (LD50Ratteoral)[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g h Eintrag zu 1-Butanol in der GESTIS-Stoffdatenbank des IFA, abgerufen am 25. Dezember 2019 (JavaScript erforderlich).
  2. a b c d e f g h Eintrag zu 2-Methyl-1-propanol in der GESTIS-Stoffdatenbank des IFA, abgerufen am 25. Dezember 2019 (JavaScript erforderlich).
  3. a b c d e f g h Eintrag zu 2-Butanol in der GESTIS-Stoffdatenbank des IFA, abgerufen am 25. Dezember 2019 (JavaScript erforderlich).
  4. a b c d e f g h Eintrag zu 2-Methyl-2-propanol in der GESTIS-Stoffdatenbank des IFA, abgerufen am 25. Dezember 2019 (JavaScript erforderlich).