Cámara de Representantes del Pueblo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cámara de Representantes del Pueblo (spanisch für Volksrepräsentantenkammer) ist das nationale Parlament im politischen Einkammersystem von Äquatorialguinea.

In das Parlament werden 100 Abgeordnete für jeweils fünf Jahre gewählt.

Das Gebäude befindet sich in der Hauptstadt Malabo.

Wahlen[Bearbeiten]

Die vorletzten Wahlen fanden am 25. April 2004 statt.

Die letzten Wahlen fanden am 4. Mai 2008 statt.

Weblinks[Bearbeiten]