César Ortiz (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
César Ortiz
20170408 ADMSVM 3731.jpg
César Ortiz (l., 2017)
Personalia
Name César Ortiz Puentenueva
Geburtstag 30. Januar 1989
Geburtsort ToledoSpanien
Größe 182 cm
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
Atlético Madrid
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007–2013 Atlético Madrid B 141 (11)
2008–2009 Atlético Madrid 0 0(0)
2009 → Albacete Balompié (Leihe) 10 0(0)
2010 → Aris Thessaloniki (Leihe) 2 0(0)
2013–2014 FC Vaslui 15 0(1)
2014–2017 SCR Altach 51 0(3)
2017–2019 SV Mattersburg 54 0(1)
2019– CD Toledo 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Spanien U-17 5 0(0)
Spanien U-19 5 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 25. Mai 2019

César Ortiz Puentenueva (* 30. Januar 1989 in Toledo) ist ein spanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortiz begann seine Karriere beim Hauptstadttopklub Atlético Madrid, für den er jedoch kein Spiel absolvierte. Nach Leihstation bei Albacete Balompié und in Griechenland bei Aris Thessaloniki wechselte er 2013 nach Rumänien zum FC Vaslui. Nach dem Abstieg des Klubs wechselte er 2014 nach Österreich zum SCR Altach. Sein Debüt gab er in der ersten Runde des ÖFB-Cups 2014/15 gegen die WSG Wattens.

Im Januar 2017 wechselte er zum Ligakonkurrenten SV Mattersburg, bei dem er einen bis Juni 2017 gültigen Vertrag erhielt.[1] Nach der Saison 2018/19 verließ er Mattersburg.[2] Daraufhin wechselte er zur Saison 2019/20 zurück nach Spanien, wo er sich dem Viertligisten CD Toledo anschloss.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: César Ortiz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. SVM verpflichtet Cesar Ortiz svm.at, am 25. Januar 2017, abgerufen am 22. Februar 2017
  2. Vier SVM-Abgänge bislang fix bvz.at, am 3. Juni 2019, abgerufen am 3. Juni 2019
  3. César Ortiz, nuevo jugador del CD Toledo cdtoledo.es, abgerufen am 5. Juli 2019