Côte d’Émeraude

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blick vom Fort la Latte

Als Côte d’Émeraude (deutsch Smaragd-Küste) wird ein Küstenabschnitt in der Bretagne zwischen dem Cap Fréhel und der Stadt Cancale bezeichnet. Der Name ist von der Färbung des Meeres zu bestimmten Zeiten abgeleitet.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Côte de Granit Rose