CA San Martín de Tucumán

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
San Martín de Tucumán
Logo
Basisdaten
Name Club Atlético San Martín de Tucumán
Sitz San Miguel de Tucumán
Gründung 2. November 1909
Präsident Rubén Ale
Website clubatleticosanmartin.com
Erste Mannschaft
Trainer Sebastián Pena[2]
Spielstätte Estadio La Ciudadela, Tucumán, Argentina
Plätze 30.500[1]
Liga Torneo Argentino A, Argentinien
2010/11 15. Platz (Abstieg)
Heim
Auswärts

Club Atlético San Martín de Tucumán ist ein argentinischer Sportverein, der am bekanntesten für seine Fußballsektion ist. Der Klub ist in San Miguel de Tucumán, der größten Stadt Nordargentiniens, beheimatet. Er wurde 1909 gegründet und spielt nach dem Abstieg aus der Nacional B im Jahre 2011 in der Torneo Argentino A, der dritthöchsten Liga.

Neben der Herrenmannschaft hat der Verein auch eine Damenmannschaft.

Der bemerkenswerteste Sieg war der 6:1-Auswärtssieg gegen CA Boca Juniors am 20. November 1988. Der Club spielte die Saison 2008/09 in der obersten Klasse, stieg aber in dieser Saison zum siebten Mal in der Vereinsgeschichte ab.

Der Verein spielt zu Hause in rot-weiß gestreiften Leibchen und roten Hosen und Socken. Das Auswärtsdress ist weiß, das Leibchen hat einen roten Streifen am Ausschnitt.

Bekannte Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Archivlink (Memento des Originals vom 6. November 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.clubatleticosanmartin.com
  2. http://lgdeportiva.lagaceta.com.ar/nota/639791/deportes/sebastian-pena-nuevo-entrenador-san-martin.html