CNN Türk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
CNN Türk
Allgemeine Informationen
Empfang:
Sitz: Istanbul, Türkei
Sendebeginn: 11. Oktober 1999
Website: www.cnnturk.com
Liste von Fernsehsendern

CNN Türk ist die türkische Version des Nachrichtensenders CNN mit Sitz in Istanbul. Das türkeiweite Fernsehprogramm besteht seit dem 11. Oktober 1999. CNN Türk gehört Time Warner und Doğan Medya Grubu (dt. Dogan Medien Gruppe) und arbeitet mit Kanal D, der ebenfalls zur Doğan Medien Holding gehört.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als die Proteste rund um den Gezi-Park in Istanbul 2013 begannen und die Polizei massiv gegen die Demonstranten vorging, sendete CNN International Livebilder vom Taksim-Platz. CNN Türk berichtete hingegen zunächst nicht über die Proteste.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hakan Tanriverdi: Türkische Medien und #Occupygezi: "Die Ersten, die es verschweigen". In: sueddeutsche.de. ISSN 0174-4917 (online [abgerufen am 30. März 2016]).