CONCACAF Women’s Gold Cup 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
CONCACAF Women’s Gold Cup 2010
CONCACAF Frauen-WM-Qualifikation

Offizielles Logo des Wettbewerbs als WM-Qualifikation
Anzahl Nationen (von 26 Bewerbern)
CONCACAFmeister KanadaKanada Kanada (2. Titel)
Austragungsort MexikoMexiko Mexiko
Eröffnungsspiel 28. Oktober 2010
Endspiel 8. November 2010
Spiele 16
Tore 62 (∅: 3,88 pro Spiel)
Torschützenkönig Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Abby Wambach (8 Tore)

Der achte CONCACAF Women’s Gold Cup, die nordamerikanische Meisterschaft im Frauenfußball, wurde in der Zeit vom 28. Oktober bis 8. November 2010 in Mexiko ausgetragen. Mexiko war damit zum ersten Mal Gastgeber des Turniers. Die Spiele fanden in Cancún statt.[1] Kanada wurde zum zweiten Mal nach 1998 CONCACAF-Meister.

Das Turnier diente als Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland. Neben dem Turniersieger Kanada qualifizierte sich Mexiko direkt für die Weltmeisterschaft. Topfavorit USA wurde Dritter und musste gegen Italien um einen Platz bei der Weltmeisterschaft spielen.

Modus und Spielorte[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel: CONCACAF Women’s Gold Cup 2010/Qualifikation
CONCACAF Women’s Gold Cup 2010 (Mexiko)
Cancún
Cancún
Spielort Cancún

Die Nationalmannschaften der USA, Kanadas und Mexikos hatten sich als die drei erstplatzierten Mannschaften des letzten Turniers automatisch für die Endrunde qualifiziert. Das Teilnehmerfeld wurde durch drei Mannschaften aus der Karibik und zwei Mannschaften auf Zentralamerika komplettiert.

In Zentralamerika spielten sechs Mannschaften zunächst in zwei Dreiergruppen. Die beiden Gruppensieger wurden die Endrundenteilnehmer der Region. In der Karibik spielten zunächst 15 Mannschaften in fünf Dreiergruppen um den Einzug in die 2. Qualifikationsrunde. Die fünf Gruppensieger und der beste Gruppenzweite spielten zusammen mit Kuba und Trinidad und Tobago in zwei Vierergruppen. Die beiden Gruppensieger qualifizierten sich direkt, die Gruppenzweiten spielen in der 3. Qualifikationsrunde um den letzten karibischen Platz bei der Endrunde.

Die beiden Finalisten des CONCACAF Women’s Gold Cup 2010 sind direkt für die Weltmeisterschaft 2011 qualifiziert. Die USA als Sieger des Spieles um Platz drei spielte in Hin- und Rückspiel gegen Italien, den Fünften der Europaqualifikation, um einen weiteren Platz bei der WM.

Die Spiele der Gruppe A und die beiden Halbfinals fanden im Estadio Beto Ávila, die Spiele der Gruppe B, das Spiel um Platz drei und das Endspiel im Estadio Olímpico Andrés Quintana Roo statt.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Qualifizierte Mannschaften[Bearbeiten]

Für das Turnier haben sich folgende Mannschaften qualifiziert:

3 gesetzte Mannschaften KanadaKanada Kanada MexikoMexiko Mexiko Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
2 Mannschaften aus Zentralamerika Costa RicaCosta Rica Costa Rica GuatemalaGuatemala Guatemala  
3 Mannschaften aus der Karibik GuyanaGuyana Guyana HaitiHaiti Haiti Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago

Guyana hat sich zum ersten Mal für die Endrunde qualifiziert.

Auslosung[Bearbeiten]

Die Auslosung ergab folgende Gruppeneinteilung:

Gruppe A MexikoMexiko Mexiko KanadaKanada Kanada Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago GuyanaGuyana Guyana
Gruppe B Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Costa RicaCosta Rica Costa Rica HaitiHaiti Haiti GuatemalaGuatemala Guatemala

Spielplan[Bearbeiten]

Vorrunde[Bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten]

Rang Land Tore Punkte
1 KanadaKanada Kanada 12:0 9
2 MexikoMexiko Mexiko 9:5 6
3 Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 4:4 3
4 GuyanaGuyana Guyana 3:19 0
29. Oktober 2010
Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago KanadaKanada Kanada 0:1 (0:0)
MexikoMexiko Mexiko GuyanaGuyana Guyana 7:2 (4:2)
31. Oktober 2010
KanadaKanada Kanada GuyanaGuyana Guyana 8:0 (2:0)
MexikoMexiko Mexiko Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 2:0 (1:0)
2. November 2010
GuyanaGuyana Guyana Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 1:4 (0:2)
MexikoMexiko Mexiko KanadaKanada Kanada 0:3 (0:2)

Gruppe B[Bearbeiten]

Rang Land Tore Punkte
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 18:0 9
2 Costa RicaCosta Rica Costa Rica 4:4 6
3 HaitiHaiti Haiti 1:8 3
4 GuatemalaGuatemala Guatemala 0:11 0
28. Oktober 2010
Costa RicaCosta Rica Costa Rica - GuatemalaGuatemala Guatemala 1:0 (0:0)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten - HaitiHaiti Haiti 5:0 (4:0)
30. Oktober 2010
HaitiHaiti Haiti Costa RicaCosta Rica Costa Rica 0:3 (0:2)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten GuatemalaGuatemala Guatemala 9:0 (6:0)
1. November 2010
GuatemalaGuatemala Guatemala HaitiHaiti Haiti 0:1 (0:1)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Costa RicaCosta Rica Costa Rica 4:0 (1:0)

Finalrunde[Bearbeiten]

  Halbfinale Finale
             
5. November 2010
  KanadaKanada Kanada 4  
  Costa RicaCosta Rica Costa Rica 0  
 
8. November 2010
      KanadaKanada Kanada 1
    MexikoMexiko Mexiko 0
 
 
3. Platz
5. November 2010 8. November 2010
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1   Costa RicaCosta Rica Costa Rica   0
  MexikoMexiko Mexiko 2     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten   3

Halbfinale[Bearbeiten]

5. November 2010
Costa RicaCosta Rica Costa Rica KanadaKanada Kanada 0:4 (0:0)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten MexikoMexiko Mexiko 1:2 (1:2)

Spiel um Platz 3[Bearbeiten]

8. November 2010
Costa RicaCosta Rica Costa Rica Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 0:3 (0:2)

Finale[Bearbeiten]

8. November 2010
KanadaKanada Kanada MexikoMexiko Mexiko 1:0 (0:0)

Beste Torschützinnen[Bearbeiten]

Name Tore
1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Abby Wambach 8
2. MexikoMexiko Maribel Domínguez 6
KanadaKanada Christine Sinclair 6
4. KanadaKanada Jonelle Filigno 4
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Amy Rodriguez 4

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. concacaf.com: Women's World Cup Qualifying set for Cancun