COVID-19-Pandemie in Vietnam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die COVID-19-Pandemie in Vietnam tritt als regionales Teilgeschehen des weltweiten Ausbruchs der Atemwegserkrankung COVID-19 auf und beruht auf Infektionen mit dem Ende 2019 neu aufgetretenen Virus SARS-CoV-2 aus der Familie der Coronaviren. Die COVID-19-Pandemie breitet sich seit Dezember 2019 von China ausgehend aus.[1] Ab dem 11. März 2020 stufte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) das Ausbruchsgeschehen des neuartigen Coronavirus als Pandemie ein.[2]

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 23. Januar 2020 wurden die ersten beiden COVID-19-Fälle in Vietnam festgestellt: bei einem chinesischen Mann aus Wuhan, der nach Vietnam reiste, um seinen dort lebenden Sohn zu besuchen, und dem Sohn.[3] Es wird angenommen, dass sich der Sohn bei seinem Vater angesteckt hat. Eine Woche später, am 30. Januar 2020, wurden drei weitere COVID-19-Fälle bekannt.[4] Dabei handelte es sich um Vietnamesen, die aus Wuhan nach Vietnam zurückgekehrt waren. Am 1. Februar 2020 wurde bekannt, dass eine Rezeptionistin aus einem Hotel in Nha Trang, welches der Vater und Sohn (die ersten beiden bekannten COVID-19-Fälle in Vietnam) besucht hatten, positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurde.[5] Dies war der erste bekannte Fall einer Übertragung innerhalb von Vietnam. Daraufhin erklärte der Premierminister Nguyễn Xuân Phúc die COVID-19-Fälle als Epidemie.[6]

Nach weiteren vereinzelten Fällen – bis zum 13. Februar waren 16 Infektionen bekannt – zeichnete sich zunächst eine Entspannung ab[7] und über einen Zeitraum von 22 Tagen wurden keine neuen Infektionen beobachtet.[8] Dies änderte sich ab dem 6. März, seitdem wieder vermehrt Infektionen bekannt wurden. Anders als die ersten bekannten Fälle, stehen diese vor allem in direkter oder indirekter Verbindung mit Europa und den USA.[9][10]

Am 20. März wurde bekannt, dass zwei Krankenschwestern, die in einem der größten Krankenhäuser Vietnams, dem Bach Mai Krankenhaus in Hanoi arbeiten, positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurden. Daraufhin wurden mehrere tausend Angestellte, Patienten und Besucher auf COVID-19 getestet, Bereiche des Krankenhauses desinfiziert und nur noch Notfälle und Patienten, die eine Dauertherapie benötigten, aufgenommen.[11] Nachdem weitere Tests positiv ausgefallen waren, darunter von Angestellten eines Zulieferbetriebs für Nahrungsmittel, wurde das Krankenhaus am 28. März isoliert. Weder wurden Patienten aufgenommen, noch durften Ärzte das Gelände verlassen[12] und das Krankenhaus wurde mit Chloramin B desinfiziert.[13] Am 30. März befanden sich noch 3500 Patienten und medizinisches Personal im Krankenhaus, denen es durch die Isolierung an Lebensmitteln mangelte.[14] Am 12. April 2020 wurde die Quarantäne des Krankenhauses aufgehoben. Bis dahin standen 45 COVID-19 Fälle in Zusammenhang mit dem Krankenhaus.[15]

Ab Anfang April ging die Zahl neuer COVID-19-Fälle zurück und am 17. April wurden erstmals in der zweiten Phase des Ausbruchs, die am 6. März 2020 begonnen hatte, keine neuen Fälle bekannt.[16] Nach acht Tagen ohne neue Infektionen wurden am 24. April zwei vietnamesische Studenten, die aus Japan zurückgekehrt waren, positiv getestet.[17] Bis zum 29. April gab es keine weiteren bekannte COVID-19-Fälle.

Stand des 3. Dezember hatten Danang (405 COVID-19-Fälle), Hanoi (173) und Ho-Chi-Minh-Stadt (139) die höchsten Infektionszahlen Vietnams.[18]

Mit Stand 3. Dezember 2020, meldet das CDC Vietnam 1361 laborbestätigte Infektionsfälle, darunter 35 Todesfälle, und Zahl der Genesenen auf 1209 Personen.[19] Der Testaufwand in Vietnam ist gemessen an der Anzahl durchgeführter Tests pro COVID-19-Fall einer der höchsten weltweit.[20]

Maßnahmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Vergleich zu anderen Staaten gab es in Vietnam nur relativ wenige COVID-19-Fälle. Dies wird zum einen auf eine frühe Reaktion und zum anderen auf eine konsequente Eingrenzung von Krankheitsclustern zurückgeführt. Dafür suchen pro COVID-19-Fall zum Teil mehrere hundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizei, des Militärs und der Gesundheitsbehörden nach Kontaktpersonen.[21] Anfang Januar drang APT32 in Systeme des chinesischen Ministeriums für Katastrophenschutz sowie der Provinzverwaltung Wuhan ein, um Informationen über das Virus zu gewinnen, so fireeye (die vietnamesische Regierung bestreitet dies).[22] Ab Mitte Januar 2020 wurde an den größeren Flughäfen Vietnams begonnen die Temperatur von Fluggästen aus China im Zuge der Einreisekontrollen zu messen, um eventuelle COVID-19-Fälle frühzeitig zu erkennen.[23] Am 24. Januar 2020 wurde der Flugverkehr zwischen Wuhan und Vietnam eingestellt.[24] In den darauffolgenden Tagen wurden chinesische Touristen aus Wuhan durch Flugzeuge von VietJet Air zurück von Vietnam nach Wuhan gebracht.[25] Nach der ersten bekannten Übertragung innerhalb von Vietnam wurde der Flugverkehr zwischen Vietnam und China am 1. Februar 2020 eingestellt.[26] Am 3. Februar verkündete Nguyễn Xuân Phúc, dass alle Einreisenden aus China in eine zweiwöchige Quarantäne müssen.[27] In Wuhan lebende Vietnamesen wurden evakuiert.[28]

Geschlossenes CGV Kino in der "Times City" Wohnanlage in Hanoi.

Am 29. Februar wurde die Visumspflicht für Reisende aus Südkorea wieder eingeführt,[29] am 3. März folgte die Aussetzung der Visafreiheit für Bürger aus Italien[30] und am 9. März für Bürger aus Deutschland, Dänemark, Finnland, Frankreich, Norwegen, Schweden, Spanien um dem Vereinigten Königreich.[31] Ab dem 15. März durften Reisende, die sich in den letzten beiden Wochen im Schengenraum und dem Vereinigtem Königreich aufgehalten haben, von wenigen Ausnahmen abgesehen, nicht mehr nach Vietnam einreisen.[32] Für diese Ausnahmen und um Touristen zurückzubringen führte Vietnam Airlines weiterhin Flüge von und nach Europa durch, nahm Passagiere von Europa aber nur unter erhöhten Sicherheitsbedingungen mit.[33] Ab dem 17. März werden für Ausländer gar keine Visen mehr ausgestellt. Personen, die unter eine der Ausnahmeregelungen fallen, benötigen eine Bescheinigung, dass sie nicht mit SARS-CoV-2 infiziert sind.[34] Personen, die ab dem 21. März nach Vietnam einreisten, mussten in eine zweiwöchige Quarantäne[35] wofür verschiedene Einrichtungen[36] zur Verfügung gestellt wurden. Nachdem Vietnam Airlines Mitte März bereits einige internationale Flugverbindungen eingestellt hatte,[37] hat die Fluggesellschaft, wie auch alle anderen,[38] ab dem 25. März die internationalen Flüge ausgesetzt.[39]

Am 1. April begann eine 15-tägige Periode der räumlichen Distanzierung, in der die Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 verschärft wurden.[40] Für diese Zeit wurden die Einwohner Vietnams aufgefordert zu Hause zu bleiben und Versammlungen von mehr als zwei Personen wurden untersagt. Zuwiderhandeln wurde mit empfindlichen Geldstrafen geahndet[41]. Auch wurden Reisen innerhalb von Vietnam stark eingeschränkt. So waren pro Tag nur noch zwei Flugverbindungen von Hanoi nach Ho-Chi-Minh-Stadt und zurück, die Flugroute hatte 2018 das 6. höchste Passieraufkommen weltweit, erlaubt. Fähren durften keine Passagiere mehr auf Inseln bringen und der Betrieb von Bussen und Taxis wurde eingestellt.[42] Ebenfalls wurden die Grenzen zu Laos und Kambodscha am 1. April geschlossen.[43] Nach Ende der 15 tägigen Periode und nachdem über mehrere Tage keine weiteren COVID-19-Fälle in Vietnam beobachtet wurden, wurden einige der Restriktionen gelockert und etwa wieder die Geschäfte in Ho-Chi-Minh-Stadt geöffnet,[44] und der inländische Flugverkehr wieder hochgefahren.[45]

Verschiedene Gebiete wurden in Folge von COVID-19-Fällen zeitweise unter Quarantäne gestellt, im Februar etwa die Kommune Son Loi in der Provinz Vĩnh Phúc, nachdem es dort zu sieben Infektionen gekommen war[46][47] oder die Truc Bach Straße in Hanoi im März.[48]

Schulen in Hanoi, in Ho-Chi-Minh-Stadt und weiteren Regionen des Landes wurden nach den Tết-Ferien geschlossen und die Wiederöffnung wurde seitdem immer wieder verschoben.[49][50] Mitte März 2020 wurden Kinos, Bars, Karaokebars, Clubs etc. in Ho-Chi-Minh-Stadt geschlossen.[51] In Hanoi wurden der Literaturtempel, das Hỏa-Lò-Gefängnis und weitere Touristenattraktionen geschlossen und desinfiziert.[52]

Folgen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ökonomische Folgen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BIP Änderung von Vietnam zum Vorjahr von 1985 bis 2019 mit verschiedenen Prognosen für 2020.

Nachdem das Bruttoinlandsprodukt (BIP) Vietnams 2019 noch um 7,02 % zulegen konnte, wurden die Prognosen für das BIP Wachstum im Jahr 2020 im Zuge der COVID-19-Pandemie auf nur noch 2,7 % (IWF)[53], 2,8 % (Fitch)[54], 3,3 % (Standard Chartered)[55], 4,8 % (Asian Development Bank)[56] und 4,9 % (Weltbank)[57] gesenkt. Das Vietnam Institute for Economic and Policy Research prognostizierte im April, je nachdem wie schnell die COVID-19-Pandemie gestoppt werden kann, ein BIP Wachstum von −1 % (falls die Pandemie bis Ende 2020 andauert) bis 4,2 % (falls sie im zweiten Quartal gestoppt wird).[58] Seit der wirtschaftlichen Öffnung Vietnams (Đổi mới) 1986 gab es keinen Rückgang des BIPs.[59]

Anfang März hat die Asian Development Bank die volkswirtschaftlichen Kosten der COVID-19-Pandemie für Vietnam auf 675 Millionen USD bis 1,9 Milliarden USD[60], im schlechtesten Fall auf 3,7 Milliarden USD, geschätzt. Der VN-Index, ein Aktienindex, der die an der Ho Chi Minh Stock Exchange gelisteten Unternehmen umfasst, hat seit Jahresbeginn bis Ende März etwa 30 % an Wert verloren[61][62] und erreichte den tiefsten Stand seit Januar 2017.[63] Am 17. März hat die State Bank of Việt Nam den Leitzins um 0,25 bis 1 Prozentpunkte abgesenkt.[64] Bis Mitte April haben fast fünf Millionen Arbeiter ihren Job verloren.[65] In den ersten beiden Monaten des Jahres 2020 ist der Verkauf von PKWs um 27 % gegenüber den Vorjahreswerten eingebrochen.[66] Von Januar bis April haben 3,7 Millionen Touristen Vietnam besucht was einem Einbruch um 38 % vergleichen mit dem Vorjahreswert entspricht.[67] Vietnam Airlines hat Umsatzeinbußen verzeichnet[68] und Anfang April standen 100 der 106 Flugzeuge von Vietnam Airlines still.[69] 10.000 Angestellte wurden in unbezahlten Urlaub geschickt.[70] Bamboo Airways hat die Einführung neuer Verbindungen nach Europa verschoben.[71]

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das erstmals für 2020 geplante Formel-1-Rennen in Hanoi, der Großen Preis von Vietnam, wurde abgesagt.[72] Spiele der Fußballliga V.League 1 werden ohne Zuschauer ausgetragen,[73] während Spiele der V.League 2 verschoben werden.[74]

Statistik der Weltgesundheitsorganisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bestätigte Infektionen (kumuliert) in Vietnam im Wochenverlauf
im Jahr 2020 nach Daten der WHO
[75][76][77]

Bestätigte Infektionen (kumuliert) in Vietnam im Wochenverlauf
im Jahr 2021 nach Daten der WHO
[75][76][77]

Bestätigte Todesfälle (kumuliert) in Vietnam im Wochenverlauf
im Jahr 2020 nach Daten der WHO
[75][76][77]

Bestätigte Todesfälle (kumuliert) in Vietnam im Wochenverlauf
im Jahr 2021 nach Daten der WHO
[75][76][77]

Statistik der Johns Hopkins University[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Infektionen (kumuliert) in Vietnam
nach Daten des CSSE an der Johns Hopkins University
[78][79]

Infektionen (neue Fälle) in Vietnam
nach Daten des CSSE an der Johns Hopkins University

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: COVID-19-Pandemie in Vietnam – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lungenärzte im Netz: Covid-19: Ursachen. Online unter www.lungenaerzte-im-netz.de. Abgerufen am 14. April 2020.
  2. Tagesschau: "Tief besorgt". WHO spricht von Corona-Pandemie. 11. März 2020. Online unter www.tagesschau.de. Abgerufen am 14. April 2020.
  3. VnExpress: Vietnam confirms first acute pneumonia cases in Saigon - VnExpress International. Abgerufen am 14. März 2020 (englisch).
  4. VnExpress: Three Vietnamese test positive for Wuhan pneumonia virus - VnExpress International. Abgerufen am 14. März 2020 (englisch).
  5. VnExpress: Vietnam reports sixth patient with Wuhan pneumonia virus - VnExpress International. Abgerufen am 14. März 2020 (englisch).
  6. VietnamPlus: Vietnam declares novel coronavirus epidemic | Health | Vietnam+ (VietnamPlus). 1. Februar 2020, abgerufen am 14. März 2020 (englisch).
  7. Coronavirus miracle? Vietnam says all its infected patients cured. Abgerufen am 15. März 2020.
  8. VnExpress: Vietnam confirms 17th Covid-19 patient - VnExpress International. Abgerufen am 15. März 2020 (englisch).
  9. VnExpress: Roadmap of Vietnam's 48 Covid-19 infections. Abgerufen am 15. März 2020 (englisch).
  10. VnExpress: Latvian tourist in HCMC Vietnam’s Covid-19 patient 54 - VnExpress International. Abgerufen am 15. März 2020 (englisch).
  11. VnExpress: 5,000 staffs, patients at Hanoi hospital to take Covid-19 test - VnExpress International. Abgerufen am 2. April 2020 (englisch).
  12. VnExpress: Hanoi locks down main hospital after eight Covid-19 infections - VnExpress International. Abgerufen am 2. April 2020 (englisch).
  13. VnExpress: Hanoi hospital disinfected after coronavirus scare - VnExpress International. Abgerufen am 2. April 2020 (englisch).
  14. VnExpress: Covid-19 lockdown: Hanoi hospital lacks food, necessities for 3,500 inmates - VnExpress International. Abgerufen am 2. April 2020 (englisch).
  15. VnExpress: Joyful emotions run high as Hanoi hospital lockdown ends - VnExpress International. Abgerufen am 13. April 2020 (englisch).
  16. VnExpress: Vietnam keeps Covid-19 slate clean Saturday evening - VnExpress International. Abgerufen am 18. April 2020 (englisch).
  17. VnExpress: Two students returning from Japan test positive for Covid-19 - VnExpress International. Abgerufen am 29. April 2020 (englisch).
  18. BỘ Y TẾ: THỐNG KÊ TÌNH HÌNH DỊCH VIÊM ĐƯỜNG HÔ HẤP CẤP DO CHỦNG MỚI CỦA VIRUS CORONA GÂY RA (COVID-19). 3. Dezember 2020, abgerufen am 3. Dezember 2020 (vietnamesisch).
  19. Ministry of Health: TRANG TIN VỀ DỊCH BỆNH VIÊM ĐƯỜNG HÔ HẤP CẤP COVID-19. 3. Dezember 2020, abgerufen am 3. Dezember 2020 (vietnamesisch).
  20. Number of COVID-19 tests per confirmed case. Abgerufen am 18. April 2020.
  21. Null Tote und zwei Corona-Fälle in elf Tagen: Vietnam wird Musterschüler - derStandard.de. Abgerufen am 30. April 2020 (österreichisches Deutsch).
  22. https://thediplomat.com/2020/05/behind-vietnams-covid-19-response-deep-distrust-of-china/
  23. VnExpress: Vietnamese airports screen visitors' temperature amid Chinese pneumonia scare - VnExpress International. Abgerufen am 5. April 2020 (englisch).
  24. VnExpress: All Vietnam-Wuhan flights cancelled after pneumonia virus outbreak - VnExpress International. Abgerufen am 14. März 2020 (englisch).
  25. VnExpress: Vietjet Air to send back Chinese tourists from Wuhan - VnExpress International. Abgerufen am 14. März 2020 (englisch).
  26. VietnamPlus: Vietnam declares novel coronavirus epidemic | Health | Vietnam+ (VietnamPlus). 1. Februar 2020, abgerufen am 14. März 2020 (englisch).
  27. VnExpress: PM orders 14-day quarantine for everyone entering Vietnam from China - VnExpress International. Abgerufen am 15. März 2020 (englisch).
  28. VnExpress: Vietnam evacuees recall Wuhan airlift, homecoming - VnExpress International. Abgerufen am 15. März 2020 (englisch).
  29. VnExpress: Vietnam to suspend visa-free entry for South Koreans amid coronavirus outbreak - VnExpress International. Abgerufen am 14. März 2020 (englisch).
  30. VnExpress: Vietnam suspends visa waiver for Italians as coronavirus knocks - VnExpress International. Abgerufen am 14. März 2020 (englisch).
  31. VnExpress: Vietnam suspends visa waiver for eight European countries over coronavirus fears - VnExpress International. Abgerufen am 14. März 2020 (englisch).
  32. VnExpress: Covid-19 moves: Vietnam suspends entry for Schengen, UK arrivals - VnExpress International. Abgerufen am 14. März 2020 (englisch).
  33. Strict new rules on Vietnam Airlines flights from Europe. Abgerufen am 15. März 2020 (englisch).
  34. VnExpress: Vietnam suspends visas for all foreign arrivals to limit Covid-19 - VnExpress International. Abgerufen am 17. März 2020 (englisch).
  35. VnExpress: Covid-19 impact: Vietnam to quarantine all overseas arrivals - VnExpress International. Abgerufen am 20. April 2020 (englisch).
  36. VnExpress: Midnight mission: Passengers taken to Hanoi quarantine facility - VnExpress International. Abgerufen am 20. April 2020 (englisch).
  37. VnExpress: Vietnam Airlines suspends all flights to France, Malaysia - VnExpress International. Abgerufen am 19. März 2020 (englisch).
  38. VnExpress: Covid-19 grounds Vietnam international flights - VnExpress International. Abgerufen am 2. April 2020 (englisch).
  39. VnExpress: Vietnam Airlines to suspend all international flights until April 30 - VnExpress International. Abgerufen am 19. März 2020 (englisch).
  40. VnExpress: Vietnam urges people to stay at home, bans gatherings of more than two - VnExpress International. Abgerufen am 18. April 2020 (englisch).
  41. VnExpress: Vietnam fines 18 foreigners for social distancing violations - VnExpress International. Abgerufen am 18. April 2020 (englisch).
  42. VnExpress: Vietnam cuts air, road transportation to curb Covid-19 - VnExpress International. Abgerufen am 2. April 2020 (englisch).
  43. VnExpress: Vietnam closes borders with Laos, Cambodia in Covid-19 fight - VnExpress International. Abgerufen am 2. April 2020 (englisch).
  44. VnExpress: Vietnam marks one week clean of new Covid-19 cases - VnExpress International. Abgerufen am 22. April 2020 (englisch).
  45. VnExpress: Transport Ministry green lights more domestic flights - VnExpress International. Abgerufen am 30. April 2020 (englisch).
  46. VnExpress: Vietnam province isolates commune with seven coronavirus patients - VnExpress International. Abgerufen am 15. März 2020 (englisch).
  47. VnExpress: Vietnam ends lockdown for coronavirus commune - VnExpress International. Abgerufen am 15. März 2020 (englisch).
  48. VnExpress: Vietnam prepares large-scale quarantine in Covid-19 fight - VnExpress International. Abgerufen am 15. März 2020 (englisch).
  49. VnExpress: Hanoi, HCMC among localities to further extend school break - VnExpress International. Abgerufen am 15. März 2020 (englisch).
  50. VnExpress: Hanoi, Saigon prolong school closure as coronavirus plays havoc - VnExpress International. Abgerufen am 15. März 2020 (englisch).
  51. Ho Chi Minh City shuts down all cinemas, clubs, bars to curb COVID-19. Abgerufen am 15. März 2020 (vi-VN).
  52. VnExpress: Hanoi tourist sites close for disinfection - VnExpress International. Abgerufen am 15. März 2020 (englisch).
  53. Only emerging Asia will see growth in grim 2020, IMF says. Abgerufen am 16. April 2020 (britisches Englisch).
  54. BRIEF-Fitch revises down Vietnam 2020 real GDP growth forecast to 2.8% from 6.3%. In: Reuters. 31. März 2020 (reuters.com [abgerufen am 2. April 2020]).
  55. VnExpress: Vietnam to grow 3.3 pct this year: Standard Chartered - VnExpress International. Abgerufen am 29. April 2020 (englisch).
  56. BRIEF-ADB: Vietnam's 2020 GDP growth seen slowing to 4.8% (vs 7.02% in 2019) over coronavirus. In: Reuters. 3. April 2020 (reuters.com [abgerufen am 3. April 2020]).
  57. World Bank cuts Vietnam's 2020 GDP growth outlook to 4.9% | The Star Online. Abgerufen am 2. April 2020.
  58. VnExpress: GDP could shrink for first time since opening up economy - VnExpress International. Abgerufen am 13. April 2020 (englisch).
  59. GDP growth (annual %) - Vietnam | Data. Abgerufen am 13. April 2020.
  60. VnExpress: Covid-19 threatens to knock 0.41 pct off Vietnam GDP - VnExpress International. Abgerufen am 14. März 2020 (englisch).
  61. VNINDEX Quote - Vietnam Ho Chi Minh Stock Index / VN-Index. Abgerufen am 15. März 2020 (englisch).
  62. VnExpress: VN-Index experiences another historic losing session - VnExpress International. Abgerufen am 23. März 2020 (englisch).
  63. VnExpress: VN-Index experiences another historic losing session - VnExpress International. Abgerufen am 23. März 2020 (englisch).
  64. Central bank cuts key interest rates to cushion pandemic impact. Abgerufen am 17. März 2020 (englisch).
  65. VnExpress: Five million Vietnamese workers lose jobs to Covid-19 - VnExpress International. Abgerufen am 29. April 2020 (englisch).
  66. VnExpress: Coronavirus claims one more victim: auto sales - VnExpress International. Abgerufen am 14. März 2020 (englisch).
  67. VnExpress: Vietnam welcomes 38 percent less foreigners in four months - VnExpress International. Abgerufen am 30. April 2020 (englisch).
  68. VnExpress: Vietnam Airlines loses up to $10.8 million a week to Covid-19 - VnExpress International. Abgerufen am 15. März 2020 (englisch).
  69. VnExpress: 10,000 Vietnam Airlines staff take unpaid leave over Covid-19 crisis - VnExpress International. Abgerufen am 5. April 2020 (englisch).
  70. VnExpress: 10,000 Vietnam Airlines staff take unpaid leave over Covid-19 crisis - VnExpress International. Abgerufen am 5. April 2020 (englisch).
  71. Bamboo Airways Delays European Boeing 787 Debut. 10. März 2020, abgerufen am 15. März 2020 (amerikanisches Englisch).
  72. Formel 1 2020: Bahrain und Vietnam jetzt offiziell abgesagt. Abgerufen am 15. März 2020.
  73. Hải Phòng tie with Quảng Nam in V.League 1. Abgerufen am 15. März 2020 (englisch).
  74. VnExpress: National football league postponed due to Covid-19 pandemic - VnExpress International. Abgerufen am 15. März 2020 (englisch).
  75. a b c d Novel Coronavirus (2019-nCoV) situation reports; Coronavirus disease (COVID-2019) situation reports. WHO, abgerufen am 12. August 2020 (englisch).
  76. a b c d Hier sind Fälle aufgelistet, die der WHO von nationalen Behörden mitgeteilt wurden. Da es sich um eine sehr dynamische Situation handelt, kann es zu Abweichungen bzw. zeitlichen Verzögerungen zwischen den Fällen der WHO und den Daten nationaler Behörden sowie den Angaben anderer Stellen, etwa der Johns Hopkins University (CSSE), kommen. Der Berichtszeitraum ist im jeweiligen WHO-Bericht oben wiedergegeben und in den meisten Fällen von 10 Uhr des Vortages bis 10 Uhr des Berichtstages MEZ festgelegt.
  77. a b c d Mit dem 16. August 2020 wurde die tägliche Bekanntgabe der Zahlen auf einen wöchentlichen Rhythmus umgestellt. Die Zahlen des ersten wöchentlichen Reports (17. August 2020, pdf) sind identisch mit denen des WHO-Berichts Nr. 209 (16. August 2020, pdf) und auch nach Ausweis des Reports selbst auf dem Stand des 16. August 2020 10 Uhr. Sie können somit ab dem zweiten Wochenreport (24. August 2020, pdf) nahtlos fortgeführt werden, da dieser dementsprechend auf dem Stand vom 23. August 2020 10 Uhr bekanntgegeben wurde. Um das nicht zu verwirrend zu gestalten, wird hier das Datum der Veröffentlichung (24. August) nicht das des Datenbestandes (23. August) genutzt.
  78. Johns Hopkins Coronavirus Resource Center. Abgerufen am 22. April 2020 (englisch).
  79. CSSEGISandData/COVID-20. Abgerufen am 22. April 2020 (englisch).