CP-Fußball

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

CP-Fußball ist eine Fußball-Sportart aus dem Bereich der Cerebralparetersport für Sportler mit Infantiler Zerebralparese und anderen neurologischen Krankheiten, inklusive Schlaganfall und Schädel-Hirn-Trauma. Eine Mannschaft besteht in der Regel aus sieben Spielern, von denen einer der Torwart ist. Der Ball darf mit dem ganzen Körper gespielt werden mit Ausnahme der Arme und Hände; vorwiegend wird er mit dem Fuß getreten. Nur der Torwart (innerhalb des eigenen Strafraums) – und auch die Feldspieler beim Einwurf – dürfen den Ball mit den Händen berühren.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der erste internationale Wettkampf im CP-Fußball fand in Edinburgh in Schottland 1978 im Rahmen der dritten Auflage der CPISRA-Spielen, in dem Jahr in dem auch die Cerebral Palsy International Sports and Recreation Association (CPISRA) gegründet wurde.[1]

1982 wurden die ersten Weltmeisterschaften bei den CPISRA World Games in Dänemark ausgetragen, drei Jahre später, 1985 das erste regionale Turnier in Glasgow. 1984 wurde CP-Fußball in das Paralympischen Programm aufgenommen: Belgien schlägt Irland im Finale. Von 1988 bis 1996 gewann die Niederlande alle Paralympischen Turniere. Vier Jahre später, 2000, schlägt Russland die Ukraine. 2006 wurde eine Europameisterschaft ausgespielt. Ukraine und Russland dominieren zurzeit die Wettkämpfe.

Bis Ende 2014 war die CPISRA dafür zuständig, die diesen Mannschaftssport unter dem Namen Football 7-a-side (dt. 7er-Fußball) ausgetragen hat. 2015 wurde die International Federation of Cerebral Palsy Football (IFCPF) gegründet und sämtliche Fußballbewerbe von der CPISRA übernommenen. Dazu gehören Weltmeisterschaften, internationale Pokalbewerbe, Europameisterschaften, nationale Turniere, aber auch Fußballturniere bei den World Games oder den Parapan-Amerikaspiele. Das Turnier bei den paralympischen Sommerspielen wird vom Internationalen Paralympischen Komitee (IPC) veranstaltet.[2]

Spielprinzip[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielfeld mit Maßen und Bezeichnungen

Die Spielregeln dieser Sportart stellt nun die IFCPF, früher die CPISRA, auf und wird mit modifizierten FIFA-Regeln gespielt[3]. Diese Änderungen sind unter anderem ein kleineres Spielfeld, das 50 bis 55 m breit und 60 bis 75 m lang ist. Ein Fußballteam besteht aus insgesamt 14 Spielern, inklusive Ersatzspielern, von denen sieben Spieler gleichzeitig auf dem Feld stehen, daher auch 7er-Fußball. Es sind drei Einwechselungen möglich. Im laufenden Spiel gibt es keine Abseitsregel. Die Spieler dürfen den Ball beim Einwurf auch mit einer Hand einrollen. Das Spiel dauert zwei mal 30 Minuten mit einer 15-minütigen Pause.[4][5][1][6][7]

Beim CP-Fußball werden die Spieler in Sportklassen abhängig von ihrer Behinderung eingeteilt. Dieses Klassen sind:

FT5 (C5)
Sportler mit Schwierigkeiten beim Gehen und beim Laufen, aber sie haben keine Probleme im Stehen oder wenn sie den Ball schießen
FT6 (C6)
Sportler mit Kontroll- oder Koordinationsproblemen mit ihren Armen. Diese treten besonders beim Laufen hervor.
FT7 (C7)
Sportler mit Hemiparese.
FT8 (C8)
Sportler mit minimalen Behinderungen, sie müssen berechtigte Kriterien und offensichtliche Beeinträchtigungen beim Fußballspielen aufweisen.[1][7]

Es sind sieben Spieler oder Spielerinnen pro Mannschaft gleichzeitig aus den vier CP-Klassen FT5 – FT8 spielberechtigt. Dabei müssen Spieler aller CP-Klassen während der ganzen Spielzeit auf dem Spielfeld vertreten sein, auch ein Spieler mit der Klasse FT5 oder FT6. Es darf nur ein Spieler mit der Klasse FT8 vertreten sein.

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CP-Fußball international
Folgende Nationen haben eine Fußballnationalmannschaft:[8]

Afrika 
Ghana, Nigeria, Südafrika, Tunesien
Amerika 
Argentinien, Brasilien, Chile, Kanada, Kolumbien, Mexiko, USA, Venezuela
Asien 
China, Indien, Iran, Japan, Jordanien, Korea, Macao, Malaysia, Myanmar, Singapor, Thailand und die Vereinigten Arabischen Emirate
Europa 
Belgien, Dänemark, Deutschland, England, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Nordirland, Portugal, Österreich, Russland, Schottland, Spanien, Türkei, Ukraine und Wales

CP-Fußball in Deutschland
Im November 2010 fand in Deutschland ein erster Workshop zum Thema Fußball 7-a-side statt. Seitdem wird eine Nationalmannschaft aufgebaut, die sich in den nächsten Jahren für ein internationales Turnier qualifizieren soll.[9]

CP-Fußball in Österreich
CP-Fußball wird in Österreich seit 2010 gespielt.[10]

Turniere im Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im CP-Fußball werden Europameisterschaften, Interkontinentale Pokale, Weltmeisterschaften und paralympische Turniere ausgetragen.

Weltweite Turniere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sommer-Paralympics

Jahr Gastgeber Finale Spiel um Platz drei Ref.
Sieger Ergebnis 2. Platz 3. Platz Ergebnis 4. Platz
1984
Details
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Stoke Mandeville BelgienBelgien
Belgien
1:0 IrlandIrland
Irland
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich
Vereinigtes Königreich
3:1 PortugalPortugal
Portugal
[11]
1988
Details
Korea SudSüdkorea Seoul NiederlandeNiederlande
Niederlande
1 BelgienBelgien
Belgien
IrlandIrland
Irland
1 Korea SudSüdkorea
Südkorea
[11][12]
1992
Details
SpanienSpanien Barcelona NiederlandeNiederlande
Niederlande
3:2 PortugalPortugal
Portugal
IrlandIrland
Irland
0:0 n. V.
2:1 i. E.
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich
UK
[11][12]
1996
Details
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta NiederlandeNiederlande
Niederlande
1:0 RusslandRussland
Russland
SpanienSpanien
Spanien
2:1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich
UK
[11][12]
2000
Details
AustralienAustralien Sydney RusslandRussland
Russland
3:2 UkraineUkraine
Ukraine
BrasilienBrasilien
Brasilien
2:1 PortugalPortugal
Portugal
[11]
2004
Details
GriechenlandGriechenland Athen UkraineUkraine
Ukraine
4:1 BrasilienBrasilien
Brasilien
RusslandRussland
Russland
5:0 ArgentinienArgentinien
Argentinien
[11]
2008
Details
China VolksrepublikVolksrepublik China Peking UkraineUkraine
Ukraine
2:1 n. V. RusslandRussland
Russland
IranIran
Iran
4:0 (3:0) BrasilienBrasilien
Brasilien
[11]
2012
Details
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich London RusslandRussland
Russland
1:0 UkraineUkraine
Ukraine
IranIran
Iran
5:0 BrasilienBrasilien
Brasilien
[11]
2016
Details
BrasilienBrasilien Rio de Janeiro UkraineUkraine
Ukraine
2:1 n. V. IranIran
Iran
BrasilienBrasilien
Brasilien
3:1 NiederlandeNiederlande
Niederlande
[11][12]
2020
 
JapanJapan Tokio Turnier wird nicht ausgetragen [13]
2024
Details
FrankreichFrankreich Paris
2028
Details
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles
2032
Details
nicht vergeben
2036
Details
nicht vergeben
1 Das Turnier wurde in einem Gruppenmodus ausgetragen.

Weltmeisterschaften und Internationale Pokalturniere

Jahr Gastgeber Finale Spiel um Platz drei Ref.
Sieger Ergebnis 2. Platz 3. Platz Ergebnis 4. Platz
1982
Details
DanemarkDänemark Greve (World Games) IrlandIrland
Irland
2:0 NiederlandeNiederlande
Niederlande
BelgienBelgien
Belgien
keine Informationen vorhanden2 [11][12]
1986
Details
BelgienBelgien Hooglede (World Games) NiederlandeNiederlande
Niederlande
3:0 BelgienBelgien
Belgien
IrlandIrland
Irland
3 PortugalPortugal
Portugal
[11][12]
1990
Details
NiederlandeNiederlande Assen (WM) NiederlandeNiederlande
Niederlande
5:0 IrlandIrland
Irland
BelgienBelgien
Belgien
keine Informationen vorhanden2 [11][12]
1994
Details
IrlandIrland Dublin (WM) NiederlandeNiederlande
Niederlande
2:0 IrlandIrland
Irland
BelgienBelgien
Belgien
3 SpanienSpanien
Spanien
[11][12]
1998
Details
BrasilienBrasilien Rio de Janeiro (WM) RusslandRussland
Russland
3:1 UkraineUkraine
Ukraine
BrasilienBrasilien
Brasilien
3:2 SpanienSpanien
Spanien
[11]
2001
Details
EnglandEngland Nottingham (World Games) UkraineUkraine
Ukraine
3:1 RusslandRussland
Russland
BrasilienBrasilien
Brasilien
2:0 IranIran
Iran
[14]
2003
Details
ArgentinienArgentinien Buenos Aires (WM) UkraineUkraine
Ukraine
3:1 BrasilienBrasilien
Brasilien
RusslandRussland
Russland
2:1 ArgentinienArgentinien
Argentinien
[11]
2005
Details
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New London (World Games) RusslandRussland / UkraineUkraine
Russland Ukraine
3 RusslandRussland / UkraineUkraine
Russland Ukraine
IranIran
Iran
9:0 NiederlandeNiederlande
Niederlande
[12]
2007
Details
BrasilienBrasilien Rio de Janeiro (WM) RusslandRussland
Russland
2:1 IranIran
Iran
UkraineUkraine
Ukraine
2:0 BrasilienBrasilien
Brasilien
[11][15]
2009
Details
NiederlandeNiederlande Arnhem (Pokal) UkraineUkraine
Ukraine
0:0 n. V.
9:8 i. E.
RusslandRussland
Russland
IranIran
Iran
1:0 BrasilienBrasilien
Brasilien
[16]
2011
Details
NiederlandeNiederlande Assen, Emmen, Hoogeveen (WM) RusslandRussland
Russland
6:1 IranIran
Iran
UkraineUkraine
Ukraine
8:3 BrasilienBrasilien
Brasilien
[11][17]
2013
Details
SpanienSpanien Sant Cugat del Vallès (Pokal) UkraineUkraine
Ukraine
1:0 BrasilienBrasilien
Brasilien
RusslandRussland
Russland
4:0 IrlandIrland
Irland
[18]
2015
Details
EnglandEngland Burton-upon-Trent (WM) RusslandRussland
Russland
1:0 UkraineUkraine
Ukraine
BrasilienBrasilien
Brasilien
6:0 NiederlandeNiederlande
Niederlande
[11][19]
2017
Details
ArgentinienArgentinien San Luis (WM) UkraineUkraine
Ukraine
1:0 IranIran
Iran
RusslandRussland
Russlan
2:0 EnglandEngland
England
[20]
2019
Details
noch nicht vergeben (Cup) [21]
2020
Details
noch nicht vergeben (WM) [21]
2021
Details
noch nicht vergeben (WM) [21]
2023
Details
noch nicht vergeben (Cup) [21]
2024
Details
noch nicht vergeben (WM) [21]
2025
Details
noch nicht vergeben (WM) [21]
2 Auf der Homepage der IFCPF sind keine Informationen vorhanden.
3 Für das Spiel ist kein Ergebnis vorhanden.

Regionale Turniere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Afrikameisterschaften

Bisher gab es in Afrika keine internationalen Meisterschaften, da es zu wenige Mannschaften gibt.

Amerikanische Meisterschaften

Jahr Gastgeber Finale Spiel um Platz drei Ref.
Sieger Ergebnis 2. Platz 3. Platz Ergebnis 4. Platz
1995
Details
ArgentinienArgentinien
unknown
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
USA
4 ArgentinienArgentinien
Argentinien
BrasilienBrasilien
Brasilien
4 ChileChile
Chile
1999
Details

unknown
ArgentinienArgentinien
Argentinien
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
USA
BrasilienBrasilien
Brasilien
4 ChileChile
Chile
2002
Details
ChileChile
Santiago
BrasilienBrasilien
Brasilien
3:1 ArgentinienArgentinien
Argentinien
ChileChile / Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Chile USA
5 ChileChile / Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Chile USA
[22]
2003
Details
ArgentinienArgentinien
Mar del Plata
Es wurde kein 7er-Fußballturnier bei den Parapan-Amerika-Spiele 2003 durchgeführt.
2006
Details
BrasilienBrasilien
Rio de Janeiro
2006 wurde in Rio de Janeiro ein CPISRA America Cup geplant. 2007 wurden nicht nur die Parapan America Games, sondern auch die CPISRA Weltmeisterschaft in Rio de Janeiro durchgeführt.
2007
Details
BrasilienBrasilien
Rio de Janeiro
BrasilienBrasilien
Brasilien
5:0 ArgentinienArgentinien
Argentinien
KanadaKanada
Kanada
1:0 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Kanada
[23][24]
2010
Details
ArgentinienArgentinien
Buenos Aires
BrasilienBrasilien
Brasilien
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
USA
ArgentinienArgentinien
Argentinien
4 KanadaKanada
Kanada
[25][26]
2011
Details
MexikoMexiko
Guadalajara
2006 wurde in Rio de Janeiro ein CPISRA America Cup geplant. 2007 wurden nicht nur die Parapan America Games, sondern auch die CPISRA Weltmeisterschaft in Rio de Janeiro durchgeführt. [27]
2014
Details
KanadaKanada
Toronto
BrasilienBrasilien
Brasilien
3:0 ArgentinienArgentinien
Argentinien
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
USA
3:0 KanadaKanada
Kanada
[28]
2015
Details
KanadaKanada
Toronto
BrasilienBrasilien
Brasilien
3:1 ArgentinienArgentinien
Argentinien
VenezuelaVenezuela
Venezuela
2:1 KanadaKanada
Kanada
[29]
2018
Details
PeruPeru
Lima
[21]
2019
Details
PeruPeru
Lima
[21]
2022
Details
PeruPeru
Lima
[21]
2023
Details
PeruPeru
Lima
[21]
2026
Details
PeruPeru
Lima
[21]
2027
Details
PeruPeru
Lima
[21]
4 Das Turnier wurde in einem Gruppenmodus ausgetragen.
5 Für das Spiel ist kein Ergebnis vorhanden.

Asienmeisterschaften

Jahr Gastgeber Finale Spiel um Platz drei Ref.
Sieger Ergebnis 2. Platz 3. Platz Ergebnis 4. Platz
2002
Details
Korea SudSüdkorea
Busan
keine Informationen vorhanden keine Informationen vorhanden [30]
2006
Details
MalaysiaMalaysia
Kuala Lumpur
IranIran
Iran
5:0 AustralienAustralien
Australien
China VolksrepublikVolksrepublik China
China
4:0 JapanJapan
Japan
[31]
2010
Details
China VolksrepublikVolksrepublik China
Guangzhou
IranIran
Iran
7:0 China VolksrepublikVolksrepublik China
China
JapanJapan
Japan
2:0 Korea SudSüdkorea
Südkorea
[32]
2014
Details
IndonesienIndonesien
Incheon
IranIran
Iran
5:0 JapanJapan
Japan
Korea SudSüdkorea
Südkorea
3:0 SingapurSingapur
Singapur
[33]
2018
Details
IranIran
TBD
[21]
2022
Details
China VolksrepublikVolksrepublik China
Hangzhou
[21]
2026
Details
JapanJapan
Nagoya
[21]
2030
Details
noch nicht vergeben [21]

Europameisterschaften

Jahr Gastgeber Finale Spiel um Platz drei Ref.
Sieger Ergebnis 2. Platz 3. Platz Ergebnis 4. Platz
1995
Details
EnglandEngland Nottingham NiederlandeNiederlande
Niederlande
0:0 n. V.
-:- i. E.
RusslandRussland
Russland
EnglandEngland & WalesFlag of Wales (1959–present).svg /  
England Wales unbekannt
6 EnglandEngland & WalesFlag of Wales (1959–present).svg /  
England Wales unbekannt
[12]
1999
Details
BelgienBelgien Brasschaat UkraineUkraine
Ukraine
4:2 NiederlandeNiederlande
Niederlande
keine Informationen verfügbar [12]
2002
Details
BelgienBelgien Brasschaat UkraineUkraine
Ukraine
6:1 RusslandRussland
Russland
NiederlandeNiederlande
Niederlande
1:0 PortugalPortugal
Portugal
[12][22]
2006
Details
IrlandIrland Dublin UkraineUkraine
Ukraine
5:2 RusslandRussland
Russland
NiederlandeNiederlande
Niederlande
2:1 IrlandIrland
Irland
[12][34]
2010
Details
SchottlandSchottland Glasgow UkraineUkraine
Ukraine
1:1 n. V.
9:8 i. E.
RusslandRussland
Russland
IrlandIrland
Irland
2:0 NiederlandeNiederlande
Niederlande
[12][35]
2014
Details
PortugalPortugal Maia UkraineUkraine
Ukraine
3:0 NiederlandeNiederlande
Niederlande
RusslandRussland
Russland
3:0 IrlandIrland
Irland
[12][36]
2018
Details
NiederlandeNiederlande Zeist RusslandRussland
Russland
3:2 UkraineUkraine
Ukraine
IrlandIrland
Irland
2:1 NiederlandeNiederlande
Niederlande
[21][37]
2022
Details
noch nicht vergeben [21]
2026
Details
noch nicht vergeben [21]
6 Für das Spiel ist kein Ergebnis vorhanden.

Ozeanienmeisterschaften

Bisher gab es in Ozeanien keine internationalen Meisterschaften, da es dort zu wenige Mannschaften gibt. In Ozeanien sind nur zwei Mitglieder beim IFCPF gemeldet: Australien und Neuseeland. Australien hat aber trotzdem an den FESPIC Games 2006 und an der Europameisterschaft 2010 teilgenommen.

Südasiennmeisterschaften

Jahr Gastgeber Finale Spiel um Platz drei Ref.
Sieger Ergebnis 2. Platz 3. Platz Ergebnis 4. Platz
2014
Details
MyanmarMyanmar Naypyidaw MyanmarMyanmar
Myanmar
7 SingapurSingapur
Singapur
ThailandThailand
Thailand
7 MalaysiaMalaysia
Malaysia
[38]
2015
Details
SingapurSingapur Singapur ThailandThailand
Thailand
3:0 MyanmarMyanmar
Myanmar
SingapurSingapur
Singapur
2:1 MalaysiaMalaysia
Malaysia
[39]
2017
Details
MalaysiaMalaysia Kuala Lumpur [21]
2019
Details
PhilippinenPhilippinen Manila [21]
2021
Details
VietnamVietnam Hanoi [21]
2023
Details
KambodschaKambodscha Phnom Penh [21]
2025
Details
ThailandThailand TBA [21]
2027
Details
noch nicht vergeben [21]
7 Das Turnier wurde in einem Gruppenmodus ausgetragen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Football (7-A-Side). Disability Sports Australia, abgerufen am 19. September 2016.
  2. History of CP Football. International Federation of Cerebral Palsy Football, abgerufen am 11. September 2016 (englisch).
  3. CP Football Rules and Regulations. (PDF; 400 kB) Version January 2015. International Federation of Cerebral Palsy Football, Januar 2015, abgerufen am 22. Mai 2015 (englisch).
  4. Football 7-a-side at the Paralympics. Abgerufen am 19. September 2016.
  5. Football 7-a-side. Canadian Paralympic Committee, 7. März 2015, abgerufen am 19. September 2016.
  6. Soccer-7-a-side | Paralympic Sports 2012 | Medal Quest | PBS. Abgerufen am 19. September 2016.
  7. a b Football 7-a-side: Paralympic Classification Interactive. Abgerufen am 19. September 2016.
  8. Members of CP Football. International Federation of Cerebral Palsy Football, abgerufen am 11. September 2016 (englisch).
  9. Aktuelles von der DBS-Nationalmannschaft Fußball CP. Aktuelles von der DBS-Nationalmannschaft Fußball CP, abgerufen am 11. September 2016.
  10. CP-Fußball in Österreich. mehralsfussball.at/Parasport Austria, abgerufen am 11. September 2016.
  11. a b c d e f g h i j k l m n o p q r History of CP Football. International Federation of Cerebral Palsy Football, abgerufen am 19. September 2016.
  12. a b c d e f g h i j k l m n o CP voetbal, interlands, overzicht. Koninklijke Nederlandse Voetbalbond, archiviert vom Original am 31. Juli 2017; abgerufen am 19. September 2016 (niederländisch).
  13. Michael Pavitt: Explanation for exclusion of seven a side football from tokyo 2020 demanded by CPISRA. 9. Februar 2015. International Federation of Cerebral Palsy Football, 9. Februar 2015, abgerufen am 22. Mai 2015 (englisch).
  14. CP-ISRA World Games 2001 FOOTBALL - CP WORLD CUP, RESULTS. (Nicht mehr online verfügbar.) Cerebral Palsy International Sports and Recreation Association, 14. Februar 2002, archiviert vom Original am 14. Februar 2002; abgerufen am 19. September 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cpisra.org
  15. 2007 CPISRA Football 7-a-side World Championships. (Nicht mehr online verfügbar.) 19. Dezember 2007, archiviert vom Original am 19. Dezember 2007; abgerufen am 19. September 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ande.org.br
  16. 2009 CPISRA Football 7-a-side International Championships, Schedule. (PDF) (Nicht mehr online verfügbar.) 16. September 2012, archiviert vom Original am 16. September 2012; abgerufen am 19. September 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cpisra.org.za
  17. 2011 CPISRA Football 7-a-side World Championships. (Nicht mehr online verfügbar.) 19. Juli 2012, archiviert vom Original am 22. Mai 2012; abgerufen am 19. September 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wkcp.nl
  18. 2013 CPISRA Intercontinental Cup. (Nicht mehr online verfügbar.) 18. Dezember 2013, archiviert vom Original am 18. Dezember 2013; abgerufen am 19. September 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.icup2013.com
  19. 2015 CP football world championships England 2015. (Nicht mehr online verfügbar.) 18. Dezember 2013, archiviert vom Original am 5. April 2016; abgerufen am 19. September 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cp2015.com
  20. San Luis to host IFCPF 2017 CP Football World Championships. (Nicht mehr online verfügbar.) Ehemals im Original; abgerufen am 19. September 2016.@1@2Vorlage:Toter Link/www.ifcpf.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  21. a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y International Schedule of CP Football. International Federation of Cerebral Palsy Football, abgerufen am 1. Oktober 2017.
  22. a b CEREBRAL PALSY 7 A-SIDE SOCCER TAKE CENTRE STAGE. (Nicht mehr online verfügbar.) 25. Oktober 2014, archiviert vom Original am 26. Dezember 2003; abgerufen am 19. September 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cpisra.org
  23. Parapan America Games, Rio de Janeiro 2007, Schedule and Results, overview. (Nicht mehr online verfügbar.) 19. August 2007, archiviert vom Original am 19. August 2007; abgerufen am 19. September 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.rio2007.org.br
  24. Parapan America Games, Rio de Janeiro 2007 - Seven a side. 23. November 2007, abgerufen am 19. September 2016.
  25. Results of the CPISRA Football 7‐a‐side American Championships 2010. (PDF) (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 16. September 2012; abgerufen am 19. September 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cpisra.org.za
  26. 2010 Buenos Aires America Cup, Oct 27, 2010, Football 7-a-side Match Reports. 23. November 2007, abgerufen am 19. September 2016.
  27. Parapan America Games, Guadalajara 2011, General Schedule. (Nicht mehr online verfügbar.) 20. November 2011, archiviert vom Original am 20. November 2011; abgerufen am 19. September 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/info.parapan.guadalajara2011.org.mx
  28. Results America Cup 2014, Toronto Canada: September 2014. (Nicht mehr online verfügbar.) 26. Oktober 2014, archiviert vom Original am 24. September 2015; abgerufen am 19. September 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/cpisra.org
  29. Parapan America Games, Toronto 2015, Football-7 - Event Overview - Men. (Nicht mehr online verfügbar.) 17. August 2015, archiviert vom Original am 17. August 2015; abgerufen am 19. September 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/results.toronto2015.org
  30. FESPIC Games, Busan 2002, Calender of CPISRA. (Nicht mehr online verfügbar.) 19. Oktober 2002, archiviert vom Original am 19. Oktober 2002; abgerufen am 19. September 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cpisra.org
  31. FESPIC Games, Kuala Lumpur 2006. (Nicht mehr online verfügbar.) 4. März 2007, archiviert vom Original am 4. März 2007; abgerufen am 19. September 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fespickl06.com.my
  32. Asian Para Games, Guangzhou 2010. (PDF) (Nicht mehr online verfügbar.) 12. Januar 2011, archiviert vom Original am 16. September 2012; abgerufen am 19. September 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cpisra.org.za
  33. Asian Para Games, Incheon 2014. (PDF) 12. Januar 2015, abgerufen am 19. September 2016.
  34. CP-ISRA European Football 7-A-Side Championship. (PDF) (Nicht mehr online verfügbar.) 19. Juni 2014, archiviert vom Original am 19. Juli 2014; abgerufen am 19. September 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fedpc.org
  35. 2010 European Championships Glasgow. (PDF) (Nicht mehr online verfügbar.) 16. September 2012, archiviert vom Original am 2. Februar 2017; abgerufen am 19. September 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cpisra.org.za
  36. Euro football 7-a-side, Maia 2014. (Nicht mehr online verfügbar.) 25. Oktober 2014, archiviert vom Original am 25. Oktober 2014; abgerufen am 19. September 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/eurofootball7aside.com
  37. 2018 IFCPF European Championships. 9. August 2018, archiviert vom Original am 17. Juli 2018; abgerufen am 9. August 2018.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/web.archive.org
  38. ASEAN Para Games, Naypyidaw 2014. (Nicht mehr online verfügbar.) 19. Januar 2015, archiviert vom Original am 19. Januar 2014; abgerufen am 19. September 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.7aseanparagames.com
  39. ASEAN Para Games, Singapor 2015. (Nicht mehr online verfügbar.) 22. Dezember 2015, archiviert vom Original am 22. Dezember 2015; abgerufen am 19. September 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/results.aseanparagames2015.com

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: CP Football – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien