CP Lacertae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

CP Lacertae ist eine Nova, die 1936 im Sternbild Eidechse aufleuchtete. Es wurde eine Entfernung von 5400 Lichtjahren berechnet. Vor dem Ausbruch war sie eineinhalb mal so hell wie unsere Sonne[1]. Beim Ausbruch erreichte die Nova eine Helligkeit von 2,1 mag. Die Helligkeit von CP Lacertae nahm nach dem Ausbruch in 9 Tagen um 3 mag ab.

Koordinaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Robert Burnham: Chamaeleon-Orion. Courier Corporation, 1978, Seite 1044, auf Google Books, abgerufen am 29. Mai 2017