CRAIC CR929

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
CRAIC CR929
Die CRAIC C929 als Modell
Typ: Zweistrahliges Großraumflugzeug
Entwurfsland:

China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China RusslandRussland Russland

Hersteller:

China-Russia Commercial Aircraft International Company

Erstflug:

geplant für 2025Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren

Indienststellung:

geplant ab 2027Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren

Produktionszeit:

Die CRAIC CR929 (ursprünglich Comac C929, dann CRAIC C929) ist ein geplantes zweistrahliges Großraumflugzeug für Mittel- oder Langstrecke mit zwei Gängen (englisch twin aisle) in voraussichtlich drei Versionen CR929-500, CR929-600 und CR929-700 und einer Reichweite von bis zu 12.000 Kilometern; der Erstflug soll 2025Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren stattfinden. Das Flugzeug soll im Segment der Airbus A330, A350 und Boeing 787 / 767 platziert werden.[1][2][3]

Produktionsaufteilung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Flugzeug wird von dem sino-russischen Gemeinschaftsunternehmen China-Russia Commercial Aircraft International Company (CRAIC) gebaut.[4][5] Das Flugzeug wird bei UAC entworfen.[6] Die Tragflügel, Triebwerksaufhängungen und -verkleidungen werden von UAC, das Heck und der Rumpf von COMAC gebaut.[5] Die Endmontage soll in Shanghai erfolgen.[7]

Als Triebwerke der ersten Serienflugzeuge sind Nebenstromtriebwerke von Rolls-Royce oder General Electric vorgesehen. Spätere Produktionsserien (etwa ab 2030) sollen russische oder chinesische Triebwerke erhalten. Die russischen Triebwerke sollen aus dem Awiadwigatel PD-14 abgeleitet werden,[8] eine Schubkraft von etwa 340 bis 390 kN haben und PD-35 heißen.[9][10] Die chinesische Seite will eigene CJ-2000-Triebwerke in dieser Leistungsklasse entwickeln, was von Seiten russischer Experten mit einer gewissen Skepsis betrachtet wird, angesichts der Tatsache, dass bisher nur westliche Hersteller Triebwerke für Großraumflugzeuge mit mehr als 340 kN Schubkraft anbieten und China bisher keine Erfahrung und Technologie auf diesem Gebiet hat.[11]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kenngröße CRAIC CR929[12][13]
Länge 63,25 m
Spannweite 55,60 m
Höhe 13,50 m
Rumpfdurchmesser 5,92 m
Sitzplätze 280–350
max. Startmasse 220.000 kg
Reisegeschwindigkeit k. A.
Reichweite 12.000 km
Triebwerke k. A.
Leistung je ca. 340–390 kN[10]
Startstrecke k. A.
Landestrecke k. A

Diese Angaben sind teilweise vorläufig und unbestätigt. Sie sollen eine Vorstellung über die Größe des Projektes liefern.

Namensgebung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bezeichnung „CR929“ entspricht im Wesentlichen dem Namensgebungslogik von COMAC. „C“ steht für (die Volksrepublik) China, die sich auch im zweiten „C“ der Firma des Unternehmens Comac wiederfindet; zugleich wird dadurch eine Nähe zu den beiden großen Herstellern Airbus und Boeing im Sinne eines gleichrangigen ABC impliziert. Das „R“ steht für Russland. Zahlen spielen eine wichtige Rolle in der chinesischen Kultur. Dementsprechend repräsentiert die erste Ziffer „9“ Ewigkeit (chinesisch 永恒 yǒnghéng). Die beiden letzten Ziffern „29“ stehen für „290“, die geplante maximale Sitzplatzanzahl des Typs, so wie die Zahlen „19“ analog für die 190 Sitzplätze der Comac C919 stehen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: CRAIC CR929 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. CR929 wird wohl größer als Airbus A330-900, abgerufen am 1. Juni 2016
  2. Projektname C929: Russen und Chinesen bauen gemeinsam einen Großraumjet, ingenieur.de, 21. November 2016.
  3. Mockup of Sino-Russian long-range widebody aircraft debuts, Comac, 2. November 2016.
  4. Timo Nowack: Russisch-chinesischer Langstreckenjet: Erste Eindrücke der Kabine der C929. In: aerotelegraph.com. 30. Juni 2017, abgerufen am 1. Juli 2017.
  5. a b Jeffrey Lin, P.W. Singer: China and Russia are teaming up to create the next generation of jumbo jet. In: popsci.com. 5. Juni 2017, abgerufen am 1. Juli 2017 (englisch).
  6. Geplanter Jet: Russland und China wollen gemeinsam Boeing und Airbus abhängen. In: de.sputniknews.com. 19. Dezember 2016, abgerufen am 1. Juli 2017.
  7. Swilen Petrow: China, Russia formalize Partnership to Build Wide-Body Commercial Jet. In: wingsjournal.com. 6. Juni 2017, abgerufen am 1. Juli 2017 (englisch).
  8. Chen Chuanren, Charles Alcock: Service Entry For C919 Remains Uncertain After First Flight. In: ainonline.com. 15. Juni 2017, abgerufen am 1. Juli 2017 (englisch).
  9. Moscow starts developing heavy engine for joint Chinese-Russian airliner. In: tass.com. 20. Juni 2016, abgerufen am 1. Juli 2017 (englisch).
  10. a b Wladimir Karnosow: Russia and China Push for Next-Gen Widebody. In: ainonline.com. 11. Juni 2015, abgerufen am 1. Juli 2017.
  11. Кто будет играть первую скрипку в проекте ШФДМС. In: aviation21.ru. 1. April 2017, abgerufen am 1. Juli 2017 (russisch).
  12. Suppliers wanted for wide-body passenger airplane, China Daily 8. November 2014
  13. New details emerge on proposed China-Russia widebody (englisch), abgerufen am 1. Juni 2018