CS Mindelense

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
CS Mindelense
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Clube Sportivo Mindelense
Sitz Mindelo, Kap Verde
Gründung 25. Mai 1922
Vorstand KapverdischeKapverdische Daniel de Jesus[1]
Website Offizielle Facebookseite
Erste Mannschaft
Trainer KapverdischeKapverdische Rui Alberto Leite
Spielstätte Estádio Municipal Adérito Sena
Plätze 5.000
Liga Campeonato de Futebol
São Vicente Insel-Liga
2017 4. (National)
1. (Regional)
Heim
Auswärts
Der Vereinssitz in Mindelo

Clube Sportivo Mindelense (kurz CS Mindelense) ist ein kapverdischer Sportverein aus der Stadt Mindelo, auf der Insel São Vicente.

Der Verein ist insbesondere für seine Fußballabteilung bekannt, führt jedoch auch Abteilungen für Basketball, Volleyball und Leichtathletik.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein wurde 1919 gegründet und am 25. Mai 1922 ins Vereinsregister der damaligen portugiesischen Kolonie Kap Verde eingetragen.[2]

Erstmals wurde der Klub im Jahr 1956 offizieller kapverdischer Meister, nachdem er bereits einige vorherige Meisterschaften in Kap Verde gewinnen konnte. Bis zur Unabhängigkeit des Landes im Jahr 1975 gewann er insgesamt sechs mal den Titel. Seit der Unabhängigkeit und der Einführung der heutigen Landesmeisterschaft, dem Campeonato Cabo-verdiano de Futebol, konnte der Verein weitere zwölfmal den Meistertitel und einmal den Pokalsieg feiern. Im regionalen Wettbewerb, der São Vicente Insel-Liga, kommt man auf insgesamt 49 Meisterschaften (Stand 2017).

Stadion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Profi-Fußballmannschaft des CS Mindelense trägt ihre Heimspiele im städtischen Estádio Municipal Adérito Sena aus. Das Stadion hat einen Kunstrasenplatz und fasst 5.000 Zuschauer.[3]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

National[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Regional[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • São Vicente Insel-Liga
    • São Vicente-Meister (49): 1938, 1939, 1940, 1941, 1942, 1943, 1946, 1947, 1949, 1950, 1951, 1952, 1954, 1955, 1956, 1957, 1958, 1959, 1960, 1962, 1966, 1968, 1969, 1970, 1971, 1974/75, 1975/76, 1976/77, 1977/78, 1978/79, 1979/80, 1980/81, 1981/82, 1987/88, 1988/89, 1989/90, 1991/92, 1992/93, 1993/94, 1998/96, 1997/98, 2005/06, 2008/09, 2010/11, 2012/13, 2014/15, 2015/16, 2016/17
    • São Vicente-Pokal: 2008, 2013, 2015
    • São Vicente-Super-Pokal: 2006, 2009, 2015, 2016

Internationale Wettbewerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerb Runde Gegner Hinspiel Rückspiel
African Cup of Champions Clubs 1993 Vorrunde SenegalSenegal ASEC Ndiambour 1:1 (A) 1:2 (H)

Statistiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Höchste Niederlage: CS Mindelense - Sporting Lissabon 0:21, Achtelfinale im Portugiesischen Pokal der Saison 1970/71
  • Längste Serie ohne Niederlage in einer Saison im São Vicente: 34 (12. Spieltag in der Saison 2013/14 bis zum 13. Spieltag der Saison 2015/16)
  • Längste Serie ohne Auswärtsniederlage im São Vicente: (18. Spieltag in der Saison 2013/14 bis zum 14. Spieltag der Saison 2015/16)
  • Bester Saisonstart (São Vicente): 2014/15 (12 Siege, zwei Unentschieden)

Bedeutende ehemalige Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spieler sind alphabetisch sortiert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Daniel de Jesus toma posse como novo presidente do Mindelense - Artikel vom 5. September 2015 der kapverdischen Wochenzeitung A Semana, abgerufen am 25. Oktober 2015
  2. Aufschrift am Vereinssitz, siehe Foto
  3. Profil des CS Mindelense auf www.soccerway.com, abgerufen am 25. Oktober 2015