CS Universitatea Craiova

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
CS Universitatea Craiova
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name U Craiova 1948 Clubul Sportiv
Sitz Craiova
Gründung 2013
Präsident RumänienRumänien Marcel Popescu
Website ucv1948.ro
Erste Fußball-Mannschaft
Cheftrainer ItalienItalien Victor Pițurcă
Spielstätte Ion-Oblemenco-Stadion
Plätze 30.944
Liga Liga 1
2018/19 4. Platz
Heim
Auswärts

CS Universitatea Craiova ist ein rumänischer Fußballverein aus Craiova. Er spielt zurzeit in der Liga 1, der höchsten rumänischen Spielklasse.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CS Universitatea Craiova entstand 2013, als FC Universitatea Craiova vom rumänischen Fußballverband ausgeschlossen wurde. Somit verlor die Stadt Craiova ihre Fußballmannschaft. Um weiterhin einen Fußballverein in der Stadt zu haben, wurde Universitatea Craiova gegründet.[1][2]

Am 14. August 2013 wurde CS Universitatea Craiova in den rumänischen Fußballverband aufgenommen und startete in der Liga II.[3] Sein erstes Spiel bestritt der Verein am 27. August im Cupa României gegen Pandurii Târgu Jiu II, welches CS Universitatea Craiova mit 6:1 gewann.[4]

In der Saison 2013/14 wurde der Verein Erster in der Serie II der Liga II und stieg in die erste Liga auf. In der folgenden Saison konnte der Verein sich mit einem 5. Platz gut in der Liga I behaupten.[5]

In der Saison 2016/17 belegte der Universitatea Craiova den 5. Platz der Liga 1 und war somit zur Teilnahme an der 2. Runde der UEFA Europa League-Qualifikation in der Saison 2017/18 berechtigt. Dort schied man nach zwei Niederlagen gegen die AC Mailand aus.

Die bislang beste Platzierung in der Liga erzielte der Verein mit dem 3. Platz in der Saison 2017/18. In derselben Saison gelang mit dem Gewinn der Cupa României durch einen 2:0-Sieg im Finale gegen den Zweitligisten FC Hermannstadt. Durch den Pokalsieg trat Craiova in der 3. Runde der UEFA Europa League 2018/19 an, wo man an RB Leipzig scheiterte.

Europapokalbilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
2017/18 UEFA Europa League 3. Qualifikationsrunde ItalienItalien AC Mailand 0:3 0:1 (H) 0:2 (A)
2018/19 UEFA Europa League 3. Qualifikationsrunde DeutschlandDeutschland RB Leipzig 2:4 1:3 (A) 1:1 (H)
2019/20 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde AserbaidschanAserbaidschan Səbail FK 6:4 3:2 (A) 3:2 (H)
2. Qualifikationsrunde UngarnUngarn Honvéd Budapest 0:0
(3:1 i. E.)
0:0 (A) 0:0 (H)
3. Qualifikationsrunde GriechenlandGriechenland AEK Athen 1:3 0:2 (H) 1:1 (A)

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 10 Spiele, 2 Siege, 4 Unentschieden, 4 Niederlagen, 9:14 Tore (Tordifferenz −5)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. HOTĂRÂRI ALE COMITETULUI EXECUTIV AL FRF (rumänisch) Archiviert vom Original am 11. Dezember 2013.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.frf.ro Abgerufen am 17. August 2013.
  2. DOVADA ca Mititelu are palmaresul Universitatii (rumänisch) Abgerufen am 17. August 2013.
  3. Fanatik: CSU Craiova e încă în aer. Nu a fost afiliată de FRF! (rumänisch) Abgerufen am 27. August 2013.
  4. Gazeta de Sud: CSU Craiova a "măturat" cu Pandurii II (rumänisch) Abgerufen am 27. August 2013.
  5. Historie von CS Universitatea Craiova auf soccerway.com