Caapiranga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Caapiranga
Koordinaten: 3° 20′ S, 61° 13′ W
Karte: Amazonas
marker
Caapiranga
Caapiranga auf der Karte von Amazonas
Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat Amazonas
Stadtgründung 12. Oktober 1981
Einwohner 12.214 (2010[1])
Detaildaten
Fläche 9454 km2
Bevölkerungsdichte 1 Ew./km2
Höhe 32 m
Postleitzahl 69410[2]
Vorwahl +55 92 3641
Zeitzone UTC−4
Stadtvorsitz Antonio Ferreira Lima[3] (PMDB) (2017–2020)
Website www.caapiranga.am.gov.br
Mesoregion Central-Amazonas
Lage von Caapiranga im Bundesstaat Amazonas
Lage von Caapiranga im Bundesstaat Amazonas

Caapiranga, amtlich Município de Caapiranga, ist eine brasilianische Gemeinde im Bundesstaat Amazonas in der Mesoregion Centro Amazonense (Zentral-Amazonien) in der Mikroregion Coari.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt liegt 133 km von der Hauptstadt des Bundesstaates (Manaus) entfernt. Nachbargemeinden sind Novo Airão nördlich, Codajás südwestlich, Anamã südlich und Manacapuru östlich.

Durchschnittseinkommen und HDI[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Durchschnittseinkommen lag 2011 bei 9.266 Real, der Index der menschlichen Entwicklung (HDI) bei 0,569.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Caapiranga – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. IBGE: Caapiranga. Abgerufen am 1. Januar 2016 (portugiesisch).
  2. Info über Stadt, abgerufen am 1. Januar 1916.
  3. Antonio Lima 15, Website Eleições 2016. Abgerufen am 20. Mai 2017 (portugiesisch).
  4. IBGE, abgerufen am 1. Januar 2016