Cabaj-Čápor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cabaj-Čápor
Wappen Karte
Wappen fehlt
Cabaj-Čápor (Slowakei)
Cabaj-Čápor
Cabaj-Čápor
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Nitriansky kraj
Okres: Nitra
Region: Nitra
Fläche: 34,422 km²
Einwohner: 4.226 (31. Dez. 2017)
Bevölkerungsdichte: 123 Einwohner je km²
Höhe: 165 m n.m.
Postleitzahl: 951 17
Telefonvorwahl: 0 37
Geographische Lage: 48° 15′ N, 18° 2′ OKoordinaten: 48° 15′ 0″ N, 18° 2′ 0″ O
Kfz-Kennzeichen: NR
Kód obce: 545589
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung Gemeindegebiet: 2 Gemeindeteile
Verwaltung (Stand: November 2014)
Bürgermeister: Jozef Ligač
Adresse: Obecný úrad Cabaj-Čápor
543
95117 Cabaj-Čápor
Webpräsenz: www.cabajcapor.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Cabaj-Čápor ist eine große Gemeinde im Nitriansky kraj in der Westslowakei. Sie liegt im Donauhügelland (Podunajská pahorkatina) am Bach Cabajský potok, 9 km südwestlich von Nitra gelegen. Neben den zwei offiziellen Gemeindeteilen, Cabaj und Čápor, befinden sich im Umland auch weitere inoffizielle Ortsteile Fízeš, Hrúšťov, Nový Cabaj, Riegler und Pereš.

Kirche im Ortsteil Čabaj

Der Ort wurde zum ersten Mal im Jahr 1156 als Copur (Čabaj), bzw. 1246 als Choboy (Čápor), erwähnt. Die beiden Orte lagen bis 1918 im Königreich Ungarn im Komitat Neutra und trugen hier die ungarischen Namen Cabaj und Csápor. Sie wurden im Jahre 1925 zusammengeschlossen, aber im Jahr 1939 wieder getrennt. Zwischen 1948 und 1974 trug Čápor den leicht veränderten Namen Čapor, nach einer Verwaltungsreform 1974 gehören die beiden bis dahin selbstständigen Gemeinden wieder zusammen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cabaj-Čápor – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien