Cabiate

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cabiate
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Cabiate (Italien)
Cabiate
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Como (CO)
Lokale Bezeichnung: Cabiaa
Koordinaten: 45° 40′ N, 9° 10′ OKoordinaten: 45° 40′ 20″ N, 9° 10′ 10″ O
Höhe: 237 m s.l.m.
Fläche: 3,22 km²
Einwohner: 7.553 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 2.346 Einw./km²
Postleitzahl: 22060
Vorwahl: 031
ISTAT-Nummer: 013035
Volksbezeichnung: Cabiatesi
Schutzpatron: Mariä Geburt
Website: Cabiate
Cabiate: Stadtsicht

Cabiate ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 7553 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Como in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 16 Kilometer südöstlich von Como und etwa 22,5 Kilometer nördlich von Mailand und grenzt unmittelbar an die Provinz Monza und Brianza.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cabiate wird erstmals 745 in einem Dokument erwähnt.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cabiate liegt an der Bahnstrecke Milano–Asso mit einem Bahnhof, der von den S2 und S4 der S-Bahn Mailand angefahren wird.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cabiate – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien