Cadillac CT6

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cadillac
Cadillac CT6 (2016–2018)
Cadillac CT6 (2016–2018)
CT6
Produktionszeitraum: seit 2016
Klasse: Oberklasse
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Ottomotoren:
2,0–4,2 Liter
(177–410 kW)
Otto-Hybrid:
2,0 Liter (250 kW)
Länge: 5184–5223 mm
Breite: 1880 mm
Höhe: 1472–1498 mm
Radstand: 3109 mm
Leergewicht: 1655–2000 kg
Vorgängermodell Cadillac Fleetwood
Heckansicht
Cadillac CT6 V-Sport (seit 2018)
CT6 V-Sport, Heckansicht

Der Cadillac CT6 (Abkürzung für Cadillac Touring 6)[1] ist ein Pkw der Oberklasse der US-amerikanischen Automarke Cadillac.

Modellhistorie und Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Limousine wurde auf der New York International Auto Show (NYIAS) 2015 formal das erste Mal der Öffentlichkeit präsentiert.[2] Das Fahrzeug wird seit dem 19. Februar 2016 an der Detroit-Hamtramck Assembly Plant von General Motors in Serienproduktion gebaut[3] und basiert auf der Omega-Plattform von General Motors.[4] Am 5. September 2016 kam der CT6 auch zu den europäischen Händlern. Der Einstiegspreis für den maximal 307 kW (417 PS) leistenden Dreiliter-Ottomotors mit Turboaufladung beträgt in Deutschland 73.500 €.[5] Auf der NYIAS 2018 wurde für das Modelljahr 2019 ein Facelift und unter der Bezeichnung „V-Sport“ eine auf 275 Exemplare limitierte Variante mit twinturboaufgeladenem V8-Ottomotor aus der Blackwing-Reihe[6] formal vorgestellt,[7] Ende 2018 wurde sie auf Cadillac CT6-V umbenannt.[8]

Ursprünglich im Juni 2019 sollte die Produktion in Detroit ersatzlos eingestellt werden. Dies soll nun voraussichtlich im Januar 2020 erfolgen. Im chinesischen Jinqiao wird der CT6 weiterhin gebaut werden.[9]

CT6 PHEV[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf der Shanghai Auto Show 2015 wurde der formal CT6 PHEV vorgestellt.[2] In China kam der Plug-in-Hybrid im Dezember 2016 auf den Markt. In den Vereinigten Staaten wird das Fahrzeug seit dem zweiten Quartal 2017 verkauft.[10] Die elektrische Reichweite gibt Cadillac für die USA mit 31 Meilen (EPA-Messung nach US-Norm), also 50 Kilometern an.[11] In China liegt die elektrische Reichweite nach dortiger Prüfnorm bei 80 km.[12]

Fahrerassistenzsysteme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cadillac bietet für den CT6 unter der Bezeichnung “Super Cruise” ein System für teilautonomes Fahren an, das eine Weiterentwicklung der adaptiven Geschwindigkeitsregelung ist. Dabei werden die Aufmerksamkeit, die Blickrichtung und die Position des Kopfs des Fahrers durch eine Infrarotkamera im Lenkrad überwacht. Die Komponenten für das Lenkrad werden von Osram und Joyson Safety Systems zugeliefert. Über eine mehrfarbige LED-Leiste (“RGB MultiLED”), die im Lenkrad untergebracht ist, wird der Betriebsstatus des Systems ausgegeben.[13][14]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2.0T 3.0TT 3.0TT 3.6 4.2TT[15] 2.0T PHEV
Bauzeitraum seit 11/2018 03/2016–11/2018 seit 03/2016 seit 12/2016
Markt China, USA USA China, USA
Motorkenndaten
Motorart Ottomotor Ottomotor + Elektromotor
Motorbauart R4 V6 V8 R4 + Elektromotor
Hubraum 1998 cm³ 2990 cm³ 2997 cm³ 3649 cm³ 4192 cm³ 1998 cm³
max. Leistung bei min−1, Verbrennungs­motor 177 kW (241 PS) / 5000 203 kW (276 PS) / 5300 298 kW (405 PS) / 5500 307 kW (417 PS) / 5700 250 kW (340 PS) / 6800 410 kW (557 PS) / 5700 203 kW (276 PS) / 5300
max. Leistung bei min−1, Elektro­motoren 93 kW (126 PS) +
85 kW (116 PS)
max. Systemleistung 250 kW (340 PS)
max. Drehmoment bei min−1, Verbrennungs­motor 300 Nm / 1500–4000 400 Nm / 3000–4300 543 Nm / 2500–5000 555 Nm / 2500–5100 385 Nm / 5300 850 Nm / 3200–4000 400 Nm / 3000–4300
max. Drehmoment bei min−1, Elektro­motoren 200 Nm + 270 Nm
max. System­drehmoment 586 Nm
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Hinterradantrieb Allradantrieb Hinterradantrieb
Lenkung, serienmäßig Vorderradlenkung Allradlenkung Vorderradlenkung
Lenkung, optional Allradlenkung[16]
Getriebe, serienmäßig 10-Gang-Automatik­getriebe 8-Gang-Automatikgetriebe 10-Gang-Automatik­getriebe Voltec-Antrieb (EVT)
Messwerte
Höchst­geschwindigkeit 230 km/h 240 km/h 250 km/h 240 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h 7,1–7,2 s 6,6 s 5,7 s 6,0 s 5,4 s
Kraftstoffverbrauch auf 100 km, kombiniert 7,5–8,1 l Super 7,9–8,1 l Super 9,3 l Super 9,6–9,8 l Super 1,7 l Super(1)
33,8 kWh(2)
10,6 l Super(3)
CO2-Emissionen, kombiniert 218–223 g/km 039 g/km(1)
000 g/km(2)
246 g/km(3)
Leergewicht 1695–1835 kg 1655–1795 kg 1900–1975 kg 1879–1950 kg 2000 kg
Elektrische Reichweite, nach NEFZ(1) 80 km
Elektrische Reichweite, nach EPA(4) 50 km
(1) China
(2) USA, bis elektrische Reichweite
(3) USA, hybridisch
(4) USA

Zulassungszahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im ersten Verkaufsjahr 2016 wurden in der Bundesrepublik 17 CT6 neu zugelassen.[17] 2017 waren es 55,[18] 2018 49 Modelle.[19]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 20032016-Cadillac-Announces-CT6-Pricing. In: gmchina.com. 20. März 2016, abgerufen am 20. August 2018 (englisch).
  2. a b Uli Baumann: Cadillac CT6 PHEV auf der Shanghai Auto Show: US-Luxusliner als Plug-in-Hybrid - auto motor und sport. In: auto-motor-und-sport.de. 21. April 2015, abgerufen am 20. August 2018.
  3. Auction Winner Sees the First Retail Production CT6 Roll Off the Line at D-Ham. In: plants.gm.com. 7. März 2016, abgerufen am 20. August 2018 (englisch).
  4. Cadillac CT6 im Test: Fahrbericht. 26. Januar 2016, abgerufen am 21. Mai 2016.
  5. Kampfansage an S-Klasse & Co. 5. Juli 2016, abgerufen am 5. Juli 2016.
  6. The Story Behind Cadillac’s New Blackwing Twin Turbo V8 Engine - The News Wheel. In: thenewswheel.com. 21. Januar 2019, abgerufen am 4. Februar 2019 (amerikanisches Englisch).
  7. Holger Wittich, Patrick Lang: Neuer Cadillac CT6 (2018): Erstmals als V-Sport-Modell mit V8 - auto motor und sport. In: auto-motor-und-sport.de. 22. März 2018, abgerufen am 20. August 2018.
  8. Cadillac plans to expand V-Series across lineup. In: eu.detroitnews.com. 19. September 2018, abgerufen am 4. Februar 2019 (englisch).
  9. The Cadillac CT6 and Buick LaCrosse Will Live on in China. In: http://thenewswheel.com. 28. November 2018, abgerufen am 13. Januar 2019 (englisch).
  10. Cadillac CT6 Plug-In Hybrid Priced Up To $95,000-Plus In China. 2. Januar 2017, abgerufen am 17. April 2017.
  11. Eric Loveday: Cadillac CT6 Plug-In Gets Official EPA Ratings. In: insideevs.com. 21. April 2017, abgerufen am 20. August 2018 (amerikanisches Englisch).
  12. 凯迪拉克CT6 Plug-in_凯迪拉克CT6 Plug-in官方网站-凯迪拉克中国官网. In: cadillac.com.cn. Abgerufen am 20. August 2018 (chinesisch).
  13. Christiane Köllner: Fahrerassistenz - Lenkrad im Cadillac CT6 überwacht den Fahrer - springerprofessional.de. In: springerprofessional.de. 11. September 2018, abgerufen am 6. Oktober 2018.
  14. 2018-cad-ct6-supercruise-personalization.pdf. (PDF; 1,1 MB) In: cadillac.com. Abgerufen am 6. Oktober 2018 (englisch).
  15. Cadillac Introduces First-Ever Twin-Turbo V-8 Engine. In: media.gm.com. 23. März 2018, abgerufen am 20. August 2018 (englisch).
  16. CT6 Limousine | Die neue Limousine von Cadillac Deutschland. Abgerufen am 20. Februar 2017.
  17. Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Dezember 2016 nach Marken und Modellreihen. Abgerufen am 7. Dezember 2017.
  18. Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Dezember 2017 nach Marken und Modellreihen. Abgerufen am 9. Januar 2018.
  19. Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Dezember 2018 nach Marken und Modellreihen. Abgerufen am 14. Januar 2018.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cadillac CT6 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien